BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Kaputtes Kabel: Millionenschaden bei Sägewerksbrand in Dietfurt | BR24

© Vifogra

Bei dem Brand ist die Maschinenhalle des Sägewerks komplett abgebrannt. Die Maschinen, sowie das Nachbargebäude wurden so gut es geht geschützt.

Per Mail sharen

    Kaputtes Kabel: Millionenschaden bei Sägewerksbrand in Dietfurt

    Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Neumarkt: Ein Brand in einem Sägewerk in Unterbürg bei Dietfurt hat einen Millionenschaden verursacht. Ein defektes Kabel löste das Feuer aus.

    Per Mail sharen

    Ein kaputtes Kabel hat zu dem Brand in einem Sägewerk in Unterbürg bei Dietfurt (Lkr. Neumarkt in der Oberpfalz) geführt, bei dem ein Millionenschaden entstand. Wie die Polizei mitteilt, habe sich somit ein erster Anfangsverdacht eines technischen Defekts bestätigt.

    Rauchsäule war bis nach Neumarkt zu sehen

    Das Feuer war Sonntagmittag ausgebrochen. Bereits als die Feuerwehrkräfte eintrafen, stand die Maschinenhalle des Sägewerks in Flammen, sagte Kreisbrandrat Jürgen Kohl zum BR. Die dichte Rauchsäule war dabei bis in das 30 Kilometer entfernte Neumarkt zu sehen.

    Die Feuerwehrkräfte versuchten, die Maschinen sowie das Nachbargebäude so gut es geht zu schützen. Gegen 15 Uhr war der größte Teil des Brands bekämpft, wobei das Sägewerk aber komplett abbrannte. Die anliegende Holzlagerhalle wurde durch die Hitze zwar beschädigt, konnte jedoch gerettet werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis zum frühen Morgen.

    Ein Feuerwehrmann leicht verletzt

    Laut Polizei liegt der Schaden im siebenstelligen Bereich. Während des Einsatzes wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt. An der Löschaktion waren nach Angaben des Kreisbrandrates insgesamt zwölf Feuerwehren mit knapp 130 Einsatzkräften beteiligt. Außerdem waren das THW, sowie Polizei und Rettungsdienste vor Ort.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!