Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Tödlicher Angriff in Karlskron: Junger Mann stirbt | BR24

© BR

Anwohner der Hauptstraße in Karlskron haben am Donnerstagabend eine grausige Entdeckung gemacht: Ein stark aus dem Bauch blutender Mann liegt auf dem Gehweg. Der 18-Jährige ist in der Nacht gestorben. Jetzt sucht die Polizei den oder die Täter.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tödlicher Angriff in Karlskron: Junger Mann stirbt

Ein junger Mann ist am Abend in Karlskron im Kreis Neuburg-Schrobenhausen Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Der 18-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt in eine Klinik gebracht, wo er später starb.

Per Mail sharen
Teilen

Ein 18-Jähriger ist mit schweren Verletzungen in Karlskron (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) auf der Straße gefunden worden und später gestorben. Wann und wie er verletzt wurde, sei noch unklar, teilte die Polizei heute Morgen mit.

Opfer wurde in der Hauptstraße gefunden

Anwohner hatten den Mann kurz vor 21 Uhr auf der Hauptstraße entdeckt und die Polizei verständigt. Der Verletzte blutete stark aus dem Bauch. Der Notarzt reanimierte ihn vor Ort. Danach kam er ins Krankenhaus und wurde intensivmedizinisch behandelt. Wenige Stunden später erlag der 18-Jährige seinen schweren Verletzungen. Bis in die Nacht wurden vor Ort Spuren gesichert. Die Kripo Ingolstadt bittet Zeugen, die Verdächtiges wahrgenommen haben, sich zu melden.

© BR/Henning Pfeifer

Ein junger Mann ist am Abend in Karlskron Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Der 18-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt in eine Klinik gebracht, wo er später starb.