BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Mercedes kracht in Dönerladen | BR24

© news5

In der Nürnberger Südstadt ist vergangene Nacht ein Mercedes in einen Dönerladen gekracht. Der 24-jährige Fahrer sagte der Polizei, dass er einem anderen Pkw habe ausweichen müssen

2
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mercedes kracht in Dönerladen

Nach einem Ausweichmanöver ist ein 24-Jähriger in der Nürnberger Südstadt mit seinem Mercedes in einen Dönerladen gekracht. Kunden wurden nicht verletzt. Der Schaden ist aber beträchtlich.

2
Per Mail sharen
Teilen

In der Nürnberger Südstadt ist in der Nacht von Montag auf Dienstag (14.01.2020) ein 24-Jähriger mit seinem Mercedes in einen Dönerladen gekracht. Wie die Polizei berichtet, war der Mann mit seinem Pkw am Dienstag gegen 0.15 Uhr in der Landgrabenstraße in westlicher Richtung unterwegs.

Kontrolle verloren

Wie der Fahrer gegenüber der Polizei angab, habe er einem anderen Pkw ausweichen müssen. Bei dem Ausweichmanöver habe er die Kontrolle verloren und fuhr mit seinem Auto in den Dönerladen. Der 24-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden und waren auch nicht gefährdet, so die Polizei.

Der Schaden an Auto und Laden liegt bei ca. 20.000 Euro, so Schätzungen der Polizei.