BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Mehrere Unfälle: Glätte sorgt für Behinderungen in der Oberpfalz | BR24

© BR
Bildrechte: pixabay

Schneefälle haben in der Oberpfalz teilweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf den Straßen geführt. Die Polizei meldet rund 15 Glätteunfälle. Größere Probleme gab es vor allem auf der A3 und der A93.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mehrere Unfälle: Glätte sorgt für Behinderungen in der Oberpfalz

Schneefälle haben in der Oberpfalz teilweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf den Straßen geführt. Die Polizei meldet rund 15 Glätteunfälle. Größere Probleme gab es vor allem auf der A3 und der A93.

Per Mail sharen
Von
  • Norbert Bauer
  • BR24 Redaktion

In der Oberpfalz haben kräftige Schneeschauer am Dienstagabend und in der Nacht auf Mittwoch örtlich für gefährliche Glätte auf den Straßen gesorgt. Wie die Polizei mitteilt, kam es auch zu mehreren Glätteunfällen. Auf der A93 bei Altenstadt geriet ein Kleinlaster mit Anhänger ins Schleudern und verkeilte sich. Die Autobahn musste in Richtung Hof teilweise gesperrt werden.

Längere Staus auf der A3

Auf der A3 kam es beispielsweise auf Höhe der Rastanlage Jura zeitweise zu größeren Behinderungen durch Schnee- und Eisglätte. Laut Polizei bildete sich in Richtung Nürnberg ein Stau von bis zu 10 Kilometern Länge. Insgesamt meldete das Polizeipräsidium Oberpfalz in der Nacht rund 15 Glätte-Unfälle. Verletzte gab es bis zum Morgen offenbar nicht.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!