| BR24

 
 

Bild

Symbolbild: Münchner Oktoberfest in der Dunkelheit
© picture-alliance/dpa

Autoren

Christine Kerler
© picture-alliance/dpa

Symbolbild: Münchner Oktoberfest in der Dunkelheit

Am Samstagabend bemerkte ein Sicherheitsdienst-Mitarbeiter in der Nähe der Bavaria einen 25-jährigen Mann, der aus einem Gebüsch kam und sich dabei die Lederhose zuknöpfte. Im Gebüsch lag eine 21-Jährige - ihr Slip lag neben ihr. Die Frau war sehr betrunken und konnte sich an nichts mehr erinnern. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann Geschlechtsverkehr mit ihr hatte und es nicht einvernehmlich war. Die Beamten ermitteln jetzt wegen Vergewaltigung. Die Frau wurde gerichtsmedizinisch untersucht, Verletzungen waren nicht vorhanden. Der 25-Jährige wurde vor Ort festgenommen.

Maßkrug ins Gesicht geschlagen

Erst gestern Abend fasste ein bislang unbekannter Mann einer 43-Jährigen im Hofbräuzelt unter den Rock. Die Frau forderte den Mann auf, das zu unterlassen. Als er dann abfällig reagierte, schüttete sie ihr Getränk auf ihn. Daraufhin schlug der Mann ihr mit seinem Maßkrug ins Gesicht. Glücklicherweise wurde die Frau nur leicht verletzt. Die 43-Jährige erstattete erst nachträglich Anzeige.

Toilettenfrau greift ein

Am Sonntagnachmittag hat ein Mann einer 20-Jährigen im Hackerfestzelt das Dirndl zerrissen, zuvor hatte er einer anderen Frau an die Brust gefasst. Der 27-Jährige wurde angezeigt. Wenige Stunden später verhinderte eine Toilettenfrau in der Ochsenbraterei wahrscheinlich, dass eine Frau vergewaltigt wurde. Sie fand die 32-Jährige mit offener Tür in der Toilettenkabine. Da die Frau sehr betrunken war und deshalb nicht mehr aufstehen konnte, ging die Mitarbeiterin kurz davon. Sie wollte den Sicherheitsdienst zur Hilfe holen. Als sie kurz darauf zunächst alleine zurückkam, war die Klotür abgesperrt. Das kam ihr komisch vor, deshalb sperrte sie die Tür auf. Da sah sie, wie ein Mann mit heruntergelassener Hose vor der 32-Jährigen stand. Die Frau war aber noch vollständig bekleidet. Der 26-Jährige wurde festgenommen. Die Frau war so betrunken, dass sie von dem Geschehen nichts mitbekommen hatte.