BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Sebastian Kahnert
Bildrechte: News5/Merzbach

Die oberfränkische Polizei beteiligt sich an einem bundesweiten Aktionstag zum Schutz der Radfahrer im Straßenverkehr.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mehr Schutz für Radfahrer: Polizei kontrolliert in Oberfranken

In Oberfranken werden am Mittwoch verstärkt Auto- und Radfahrer kontrolliert. Ziel sei es, die Sicherheit von Zweiradfahrern im Verkehr nachhaltig zu erhöhen. Besonders die Zahl der Unfälle, an denen Pedelecs beteiligt sind, steige rasant.

Per Mail sharen
Von
  • Ulla Küffner
  • BR24 Redaktion

Die oberfränkische Polizei beteiligt sich an einem bundesweiten Aktionstag zum Schutz der Radfahrer im Straßenverkehr. Um für deren Sicherheit zu sorgen, werden am Mittwoch ab 6 Uhr gezielte Kontrollaktionen von Fahrrad- und Pedelec-Fahrern sowie deren Fahrzeugen durchgeführt.

Polizei kontrolliert Abstände beim Überholen von Radfahrern

Die Polizei will aber auch kontrollieren, ob Autofahrer die nötigen Sicherheitsabstände beim Überholen von Radfahrern einhalten. Innerorts sind das eineinhalb Meter und außerorts zwei Meter.

Außerdem geben die Beamten Tipps für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, dazu gehören für Radfahrer gut sichtbar zu sein durch Kleidung und Licht und jederzeit den Verkehr zu beobachten.

Zahl der schweren Verkehrsunfälle mit Radfahrern soll gesenkt werden

Ziel des Aktionstages sei es, vor allem die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle und der Unfälle mit schweren Verletzungen nachhaltig zu senken. In Oberfranken hatte es im vergangenen Jahr 1.196 Verkehrsunfälle mit Fahrrad- oder Pedelec-Fahrern gegeben. Das ist ein Anstieg um rund 8,4 Prozent im Vergleich zum Jahr 2019.

Unfälle mit Pedelecs steigen um 70 Prozent

Betrachtet man in der oberfränkischen Verkehrsunfallstatistik ausschließlich die 231 Unfälle mit Pedelecs, sei dies ein Anstieg um fast 70 Prozent, heißt es weiter.

Weitere Informationen zum bayernweiten Präventionsprogramm mit dem Titel "sicher.mobil.leben Radfahrende im Blick" gibt es im Internet.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!