BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Mehr Platz für Radler: Pop-Up-Radwege für München | BR24

© BR

Mehr Platz für Radler: In München werden Autospuren zu sogenannten Pop-Up-Radwegen. Eigentlich sollten die ersten Straßenmarkierungen schon letzte Woche gezogen werden, das wurde aber wegen schlechten Wetters verschoben. Heute ist es nun soweit.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mehr Platz für Radler: Pop-Up-Radwege für München

Mehr Platz für Radler: In München werden Autospuren zu sogenannten Pop-Up-Radwegen. Eigentlich sollten die ersten Straßenmarkierungen schon letzte Woche gezogen werden, das wurde aber wegen schlechten Wetters verschoben. Heute ist es nun soweit.

Per Mail sharen

Städte wie Berlin, Wien und Paris haben’s vorgemacht. Jetzt zieht auch München nach. Auf mehreren Straßen sollen Radfahrer ab sofort mehr Platz bekommen. Autospuren werden zu sogenannten Pop-Up-Radwegen. Eigentlich sollten die ersten Straßenmarkierungen schon letzte Woche gezogen werden, das musste aber wegen schlechten Wetters verschoben werden.

Temporäre Markierungen ab heute

Insgesamt fünf Straßen in der Münchner Innenstadt werden mit gelben Markierungen versehen. Mehr ist nicht nötig, um die neuen aber temporären "Pop-Up" Radwege auszuweisen. Begonnen wird heute in der Elisenstraße. Dort wird jeweils in jeder Fahrtrichtung eine Autospur wegfallen und für Fahrradfahrer umgewidmet.

Danach sollen befristet bis Ende Oktober Teile der Rosenheimer-, der Zweibrücken-, sowie der Theresien- und der Gabelsbergerstraße in temporäre Fahrradwege umgewandelt werden.

Mehr Autostaus, weniger Parkplätze

Der Hintergrund: Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sind in München deutlich mehr Fahrradfahrer unterwegs. Darauf will die Stadt mit den neuen Pop-Up-Radwegen reagieren und den Verkehr so sicherer machen.

Erst vor knapp drei Wochen hatte der Stadtrat das Projekt beschlossen. Kritiker befürchten dadurch aber mehr Autostaus und beklagen den Verlust von Parkplätzen. Bis Ende der Woche sollen die Markierungen der Radwege fertig sein.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!