BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Mehr Pflanzen, weniger Sprit: Uni Bayreuth will Umwelt stärken | BR24

© BR
Bildrechte: Universität Bayreuth

Die Universität Bayreuth verpflichtet sich zu umweltgerechtem Handeln und Forschen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mehr Pflanzen, weniger Sprit: Uni Bayreuth will Umwelt stärken

Die Uni Bayreuth will spätestens in neun Jahren klimaneutral werden. Unter anderem sollen umweltschonendere Autos und eine größere Pflanzen-Vielfalt die Nachhaltigkeit an der Hochschule stärken. Für Studierenden soll es ein neues Angebot geben.

Per Mail sharen
Von
  • Anja Bischof

Die Universität Bayreuth hat sich nach eigenen Angaben als eine der ersten Hochschulen in Bayern eine Strategie zur Nachhaltigkeit gegeben. Das geht aus einem Beschluss des Hochschulrats hervor. Auf Basis der Strategie möchte die Uni bis spätestens 2030 klimaneutral werden.

Uni Bayreuth will Studiengang zum Thema Nachhaltigkeit einführen

In dem 30 Seiten langem Strategiepapier verpflichtet sich die Hochschule zu umweltgerechtem Handeln und Forschen. Die verbindlichen Ziele: Ressourcen schonen, Energie effizient nutzen und ein Nachhaltigkeitsbewusstsein am Campus schaffen.

Einige Eckpunkte der Nachhaltigkeitsstrategie sind ein Umweltmanagementsystem, geringerer CO2-Ausstoß bei den Dienstwagen und Informationsveranstaltungen für Studierende. Außerdem soll die Artenvielfalt auf den campuseigenen Grünflächen gefördert werden. Die Uni Bayreuth will zudem ein Zusatzstudium zum Thema Nachhaltigkeit einrichten, das allen Studierenden offenstehen wird.

Green Campus: Umweltschutz auch während der Pandemie

Uni-Präsident Stefan Leible will mit der Nachhaltigkeitsstrategie ein Zeichen setzen. Umweltgerechtes Verhalten habe an der Uni Bayreuth auch während der Pandemie Priorität, so Leible in einer Pressemitteilung. In die mehrere Monate dauernde Ausarbeitung des Papiers waren sowohl Mitarbeiter der Verwaltung als auch Lehrende und Studierende eingebunden. Das Dokument trägt den Untertitel "Unser Weg zu einem Green Campus".

Im Bayerischen Klimaschutzgesetz ist festgehalten, dass alle Universitäten bis 2030 klimaneutral sein sollen. Uni-Präsident Stefan Leible wörtlich: "Ich bin davon überzeugt, dass wird dieses verbindliche Ziel erreichen werden."

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!