BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Mehr Luchse in Deutschland - Naturschützer dennoch in Sorge | BR24

© Bayerischer Rundfunk 2021
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk 2021

Zwar ist die Zahl der Luchse in Bayern gestiegen, dennoch fordert der Bund Naturschutz mehr der Tiere in passenden Wäldern anzusiedeln.

Per Mail sharen

    Mehr Luchse in Deutschland - Naturschützer dennoch in Sorge

    Die Zahl der Luchse in Deutschlands Wäldern ist in den vergangenen Jahren gestiegen: In Bayern wuchs die Population der Tiere laut Bund Naturschutz (BN) innerhalb eines Jahres von 47 auf 71. Doch die Naturschützer sorgen sich um den Bestand.

    Per Mail sharen
    Von
    • Eleonore Birkenstock

    Die Zahl der Luchse in Deutschlands Wäldern ist in den vergangenen Jahren gestiegen: In Bayern wuchs die Population laut Bund Naturschutz (BN) innerhalb eines Jahres von 47 auf 71. Dennoch sorgen sich die Naturschützer um den Bestand.

    Genprobleme bei Luchspopulation befürchtet

    Derzeit leben laut Untersuchungen vom Monitoringjahr 2019/2020 135 Luchse in Deutschlands Wäldern. Allerdings würden die Tierbestände derart isoliert voneinander leben, dass laut Naturschutzverband mit genetischen Problemen zu rechnen sei. Der Austausch zwischen den Beständen sei sehr gering, so der Bund Naturschutz. Der Bund plädiert deshalb dafür, Luchse in für sie geeigneten Gebieten anzusiedeln.

    Zahlreiche geeignete Lebensräume in Bayern

    Viele in Bayern geeignete Lebensräume seien viel zu dünn oder gar nicht von den Tieren bewohnt. "Dem Luchs muss geholfen werden", fordert Richard Mergner, Vorsitzender des Bund Naturschutz in Bayern. "Mit gezielten Bestandsstützungen könnten wir der Gefahr eines erneuten Aussterbens in Bayern und Deutschland wirkungsvoll entgegentreten", so Mergner.

    Mögliche Ansiedelungsgebiete für Luchse seien im Spessart, in der Rhön, im Frankenwald, im Oberpfälzer Wald mit Steinwald oder im Fichtelgebirge sowie in den bayerischen Alpen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!