BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Medizinisches Personal soll sich registrieren lassen | BR24

© BR

Medizinisches Personal soll sich registrieren lassen

Per Mail sharen

    Medizinisches Personal soll sich registrieren lassen

    Das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen ruft medizinisches Personal dazu auf, sich registrieren zu lassen. Aufgefordert werden Ärzte, Pflegekräfte, Medizinstudierende und Personal im Ruhestand. Es handelt sich um eine präventive Maßnahme.

    Per Mail sharen

    Ärzte, Pflegekräfte, Medizinstudierende und Personal im Ruhestand sollen sich beim Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen melden, heißt es in einer Mitteilung. Demnach werden die medizinischen Kräfte akut zwar nicht benötigt, das Landratsamt wolle aber vorsorglich eine Reserve aufbauen.

    Personal soll im Notfall aktives Personal unterstützen

    Die Freiwilligen sollen, sofern die Krankenhäuser an ihre Kapazitätsgrenze stoßen, die dortigen Ärzte und Pflegekräfte unterstützen. Sie sollen also nur dann zum Einsatz kommen, wenn die eigenen Reserven der Kliniken nicht mehr ausreichen. Da bestimmte Qualifikationen abgefragt werden, erfolgt die Datenaufnahme ausschließlich telefonisch.

    Freiwillige sollen sich telefonisch melden

    Das Gesundheitsamt bittet darum, von E-Mail-Anfragen Abstand zu nehmen. Freiwillige mit medizinischem Fachwissen können sich unter der Telefonnummer 09141/902465 melden und registrieren lassen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!