BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Diese Maskenregeln gelten in Oberfrankens Krankenhäusern | BR24

© BR

An den Krankenhäusern in Oberfranken gibt es keine einheitliche Maskenregelung.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Diese Maskenregeln gelten in Oberfrankens Krankenhäusern

Ohne eine Maske geht in der Öffentlichkeit momentan nichts. Besonderns in Krankenhäusern ist das Tragen Pflicht. Doch nicht in allen oberfränkischen Kliniken wird auch jede Mund-Nasen-Bedeckung akzeptiert.

1
Per Mail sharen

Die Maskenregelungen für Besucher in oberfränkischen Kliniken fallen unterschiedlich aus. Das Tragen ist überall Pflicht, doch mittlerweile akzeptieren einige Kliniken nicht mehr jede Maskenart.

Medizinischer Mund-Nasen-Schutz in Regiomed-Kliniken

In den Kliniken des oberfränkisch-thüringischen Klinikverbunds Regiomed bekommen Besucher seit dem Wochenende einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz ausgehändigt. Das Betreten der Kliniken mit einer eigenen Alltagsmaske ist nicht mehr gestattet, bestätigte ein Pressesprecher dem Bayerischen Rundfunk.

Klinik stellt Masken kostenlos zur Verfügung

Die neue Handhabung gehe auf eine Anweisung des kommissarischen Leiters des Hygieneinstituts, Andreas Schwarzkopf, zurück. Ihm sei immer wieder aufgefallen, wie schlecht manche Alltagsmasken säßen und auch die verwendeten Stoffe seien nicht immer zweckerfüllend. Durch die neue Regelung wolle man einen einheitlichen Hygienestandard bei den Besuchern schaffen, so der Pressesprecher. Da es inzwischen wieder ausreichend medizinische Mund-Nasen-Bedeckungen gebe, habe man sich jetzt zu diesem Schritt entschlossen. Die Masken sind kostenlos.

Klinikum Bayreuth verteilt frische Masken kostenlos

Auch im Klinikum Bayreuth müssen Besucher schon längere Zeit Alltagsmasken gegen eine frische Maske der Klinik tauschen. Auch in diesem Fall sind die Masken kostenfrei.

Kliniken in Bamberg und Forchheim akzeptieren Alltagsmasken

Im Klinikum Bamberg ist das Tragen einer Alltagsmaske für Gäste nach wie vor erlaubt. Auch in Forchheim müssen Besucher die Maske nicht wechseln. Man gebe welche aus, wenn Besucher die eigene Maske vergessen haben, diese defekt oder stark verschmutzt sei oder die Maske ein Ventil habe.

Alltagsmasken sind im Sana Klinikum Hof erlaubt

Im Sana Klinikum in Hof wurden in der Anfangszeit der Corona-Pandemie Masken ausgegeben. Nach den von der bayerischen Staatsregierung beschlossenen Lockerungen dürften Gäste die Klinik mit einem eigenen Mund-Nasen-Schutz betreten, heißt es aus der Pressestelle des Klinikums.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!