BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Marode Regen-Brücke in Cham eingestürzt | BR24

© BR

Der Bayerische Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) hat heute beim Spatenstich auf dem Geyersberg in Freyung Details zur Landesgartenschau bekanntgegeben.

6
Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Marode Regen-Brücke in Cham eingestürzt

Eine Fahrrad- und Fußgängerbrücke über den Regen ist in Cham eingestürzt. Weil die Brücke marode war, sollte sie eigentlich ausgehoben werden. Gerade als die Arbeiter Feierabend machen wollten, krachte die Brücke zusammen.

6
Per Mail sharen

Im Chamer Stadtteil Chammünster ist bei Abbrucharbeiten eine Fahrrad- und Fußgängerbrücke über den Regen eingestürzt. Wie Franz Ried vom Bauamt Cham auf BR-Anfrage sagte, sei die Brücke schon länger in schlechtem Zustand gewesen.

Brücke war bereits gesperrt

Nach Untersuchungen eines Gutachters der Hochschule Rosenheim hätte sich die Stadt vor sechs Wochen entschlossen, den Brückenübergang zu sperren. Kanufahrer und Paddler seien verpflichtet gewesen, den Fluss bereits vor der maroden Brücke zu verlassen. Es habe ein entsprechendes Hinweisschild gegeben. Verschiedene Faktoren hätten zum Einsturz beigetragen, so Ried. Das in der Brücke verbaute Tropenholz habe gefault. Außerdem habe es bereits Risse im Holz der Brücke gegeben.

Brücke stürzte bei Feierabend ein

Die Baufirma Wutz hatte deshalb den Auftrag bekommen, die Brücke mit einem Kran zu entfernen. "Wir haben gerade Feierabend gemacht, dann hat es geknackst und die Brücke ist zusammengebrochen", sagte Firmeninhaber Johann Wutz im Gespräch mit Bayern1. Eine provisorische Brücke des Technischen Hilfswerks liege bereits auf der Baustelle. Eine Fachgruppe für Brückenbau des THW aus Freising wird die Behelfsbrücke demnächst montieren. Das sagte ein Sprecher der Organisation vor Ort zu Bayern1.

Die Polizei führt derzeit keine Ermittlungen in der Sache durch. Das sagte ein Sprecher der Polizei zu Bayern1.

© BR

Kurz vor ihrem Abriss ist die "Weiße Brücke" über dem Regen zusammengebrochen. Eine Behelfsbrücke wird in Kürze montiert.

© BR/Sebastian Grosser

Die eingestürzte Fußgänger- und Radlerbrücke im Chamer Stadtteil Chammünster

© BR/Sebastian Grosser

So sieht es derzeit am Fuß der eingestürzten Regenbrücke aus

© BR/

Bootsfahrer mussten bereits vor der Brücke aussteigen

© BR/Sebastian Grosser

Demnächst wird das THW hier die Behelfsbrücke installieren