BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Markus Söder kündigt Corona-Test-Ausweitung an | BR24

© pa/dpa/Johan Nilsson

Corona-Test

Per Mail sharen

    Markus Söder kündigt Corona-Test-Ausweitung an

    Ministerpräsident Söder hat umfangreiche Corona-Tests für Beschäftigte in Kliniken, Pflege-, Altenheimen, Kindergärten und Schulen angekündigt. Zudem soll es eine 24-Stunden-Garantie für einen Test geben. Das hat das Kabinett beschlossen.

    Per Mail sharen

    Bei Corona-Symptomen soll es laut Ministerpräsident Markus Söder (CSU) künftig eine 24-Stunden-Garantie für einen Test geben, weitere 24 Stunden später soll das Ergebnis vorliegen. Ohne Symptome werde ein Test innerhalb von 48 Stunden möglich. Dafür werde derzeit ein Konzept erarbeitet. Bezahlen sollen diese Tests der Bund und die Kassen.

    Kabinett beschließt Corona-Reihentests für Bayerns Sozialberufe

    Zugleich kündigte der Ministerpräsident erneut umfangreiche Corona-Tests für Beschäftigte in Kliniken, Pflege-, Altenheimen, Kindergärten und Schulen an. Es gebe jetzt hier eine klare Priorität, gleichzeitig bleibe es aber bei Tests auf freiwilliger Basis, sagte Söder nach der Kabinettssitzung. Mit mehr Möglichkeiten für freiwillige Tests werde sich die "Akzeptanz für Schulen und Kindergärten deutlich erhöhen".

    Noch hakt es bei der Schnelligkeit

    Damit hat sich Bayerns Kabinett ehrgeizige Ziele gesetzt. Wie eine BR24-Daten-Recherche zum Corona-Frühwarnsystem zeigt, dauert es im Moment meist noch relativ lang, bis eine Meldung über einen positiven Fall beim Gesundheitsamt eingeht - nämlich mindestens eine Woche.

    Außerdem bleibt abzuwarten, ob der Bund und die Kassen bereit sind, die Kosten für die Corona-Tests tatsächlich zu übernehmen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!