BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Marktleuthen: Frau durch Gasverpuffung in Wohnhaus verletzt | BR24

© BR/Katharina Herkommer

Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in Marktleuthen wurde eine 81-jährige Frau leicht verletzt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Marktleuthen: Frau durch Gasverpuffung in Wohnhaus verletzt

Weil eine Gasflasche falsch angeschlossen worden ist, ist es in einem Wohnhaus in Marktleuthen zu einer Gasexplosion gekommen. Dabei wurde eine 81-jährige Frau verletzt.

Per Mail sharen
Teilen

In der Stadt Marktleuthen im Landkreis Wunsiedel ist es am Montagmorgen (23.03.20) zu einer Gasexplosion gekommen. Bei der Verpuffung in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses wurde eine 81-jährige Frau verletzt, teilte die Kriminalpolizei Hof mit.

Gasflasche an falscher Leitung angeschlossen

Ein Mann habe eine Gasflasche in der Wohnung an eine falsche Leitung angeschlossen. Daraufhin kam es im Erdgeschoss des Hauses zu einer Verpuffung mit Druckwelle, durch die mehrere Fensterscheiben beschädigt wurden. Die 81-Jährige erlitt leichte Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Sendung

Regionalnachrichten Franken

Von
  • Lisa Hofmann
Schlagwörter