Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Mariä Himmelfahrt: Geteilter Feiertag in Mittel- und Oberfanken | BR24

© picture-alliance/dpa

Kreuz vor Sonnenuntergang

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mariä Himmelfahrt: Geteilter Feiertag in Mittel- und Oberfanken

Der 15. August teilt den Freistaat – auch Franken. Nicht überall ist Mariä Himmelfahrt ein Feiertag. In Oberfranken beispielsweise sind etwa 46 Prozent der Gemeinden katholisch, in Mittelfranken sind es 18,1 Prozent der Kommunen.

Per Mail sharen

In Mittelfranken sind oft kleinere Gemeinden überwiegend katholisch. In den mittelfränkischen Großstädten Nürnberg, Fürth und Erlangen muss deshalb gearbeitet werden. Vor allem in Nürnbergs Kaufhäusern dürfte daher am Donnerstag Gedränge herrschen: Traditionell nutzen viele Einwohner aus katholischen Gemeinden im Umland den freien Tag, um durch die Läden in der Innenstadt zu bummeln.

Karte zeigt, wo Feiertag ist

Aufschluss gibt eine Karte des bayerischen Landesamt für Statistik. Hier sieht man, dass die Mehrheit, blau eingezeichnet, den Donnerstag genießen können. Aber es gibt auch zahlreiche weiße Flecken und das heißt: Arbeiten trotz Mariä Himmelfahrt. Das trifft im Landkreis Ansbach beispielsweise überwiegend zu. Ausnahmen sind Arberg, Aurach, Burgoberbach, Dürrwangen, Herrieden, Mitteleschenbach, Ornbau, Wilburgstetten und Wolframs-Eschenbach.

Wenige Kommunen mit Feiertag

Gnotzheim, Ellingen und Pleinfeld sind die drei Kommunen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, in denen die Einwohner frei haben. Auch im Landkreis Neustadt/Aisch Bad Windsheim sind drei Kommunen arbeitsfrei, nämlich Markt Bibart, Oberscheinfeld und Scheinfeld.

Westliches Oberfranken überwiegend katholisch

In Oberfranken liegen die katholischen Gemeinden hauptsächlich im westlichen Teil. Das bedeutet, dass rund um Bamberg und Forchheim nahezu alle Gemeinden am Donnerstag ausschlafen können. Auch rund um Kronach hat ein Großteil frei. Im östlichen Oberfranken allerdings müssen fast alle arbeiten. Mariä Himmelfahrt ist hier ein ganz normaler Werktag.