Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Mann verschanzt sich - stundenlanger Großeinsatz in Bruckberg | BR24

© BR

SEK, Sanitäter, die örtliche Polizei, Straßensperren: In Bruckberg bei Landshut herrschte heute stundenlang der Ausnahmezustand. Der Grund: Ein Mann hatte sich mit Messern bewaffnet in seiner Wohnung verschanzt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mann verschanzt sich - stundenlanger Großeinsatz in Bruckberg

Weil ihm eine Unterbringung drohte, hatte sich ein 61-Jähriger in Bruckberg (Lkr. Landshut) mit Messern in seiner Wohnung verschanzt. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Rund um die Wohnung des Mannes waren Straßen gesperrt.

Per Mail sharen
Teilen

Weil ihm eine Unterbringung drohte, hatte sich ein 61-Jähriger in Bruckberg im Kreis Landshut in seiner Wohnung verschanzt. Wie das Polizeipräsidium Niederbayern meldete, war die Polizei mit einem Großaufgebot vor Ort. Später wurde ein Spezialeinsatzkommando hinzugezogen, das den Mann überwältigen musste.

Mann droht mit Messern

Am Vormittag waren Mitarbeiter des Gesundheitsamtes und eine Vertreterin des Amtsgerichts Landshut zu dem Mann gefahren, um eine amtliche Unterbringung in die Wege zu leiten. Der 61-Jährige bedrohte sie daraufhin mit mehreren Messern. Die Besucher konnten sich in Sicherheit bringen und verständigten die Polizei.

SEK überwältigt Mann in Wohnung

Der 61-Jährige drohte damit, sich selbst zu verletzen. Die Beamten wollten mit dem Verschanzten sprechen und ihm raten, aufzugeben. Alle Gespräche verliefen erfolglos, teilte die Polizei mit, weswegen am Nachmittag ein Spezialeinsatzkommando hinzugezogen wurde.

Keine Gefahr für Bevölkerung

Straßen rund um den Einsatzort mussten gesperrt werden. Gefahr für die Bevölkerung bestand aber zu keiner Zeit, so die Polizei. Die Spezialkräfte haben den 61-Jährigen dann am Nachmittag widerstandslos und unverletzt in seiner Wohnung festnehmen können, heißt es. Er wird in eine Fachklinik eingewiesen.

© news5

Einsatzkräfte vor dem Haus des Mannes, der sich verschanzt hatte