BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Mann kippt mit Traktor in Bach und droht Polizei mit Waffe | BR24

© Zema Medien

Der Traktor liegt im Fluß

1
Per Mail sharen
Teilen

    Mann kippt mit Traktor in Bach und droht Polizei mit Waffe

    Ein Betrunkener (60) hat in Lalling (Lkr. Deggendorf) erst seinen Traktor in einem Bach versenkt, sich dann in seiner Wohnung verschanzt und der Polizei mit einer Waffe gedroht. Ein Spezialeinsatzkommando konnte den Mann schließlich festnehmen.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Ein betrunkener 60-Jähriger hat am Donnerstagabend in Lalling (Lkr. Deggendorf) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Mann war mit seinem Traktor an einer kleinen Brücke von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kippte um und landete im Bachlauf. Der 60-Jährige entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle bevor die Polizei eintraf.

    SEK wird angefordert

    Er verschanzte sich in seiner Wohnung und drohte damit, bewaffnet zu sein. Daraufhin wurde ein Spezialeinsatzkommando alarmiert. Beim Zugriff konnte der 60-Jährige widerstandslos festgenommen werden, es wurde niemand verletzt. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei mehrere Gewehre und eine Pistole.

    Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatte der Mann für diese Waffen nicht die erforderliche Erlaubnis. Gegen ihn wird jetzt wegen des Verdachts der Unfallflucht, Trunkenheit im Verkehr und Verstößen nach dem Waffengesetz ermittelt.