BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Mann in München schwer verletzt - Mordkommission ermittelt | BR24

© BR/Fabian Stoffers

Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Polizeifahrzeug.

14
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mann in München schwer verletzt - Mordkommission ermittelt

Im Münchner Stadtteil Allach ist ein 20-jähriger Mann bei einer blutigen Auseinandersetzung schwer verletzt worden. Die Polizei ermittelt gegen einen gleichaltrigen Mann wegen versuchter Tötung und sucht einen möglichen weiteren Tatverdächtigen.

14
Per Mail sharen

Die Polizei musste am Samstag kurz nach Mitternacht nach München-Allach ausrücken. Im Paul-Ehrlich-Weg kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 20-Jähriger schwer verletzt wurde. Die Hintergründe sind noch unklar.

Mordkommission ermittelt

Die Spurensicherung untersuchte den Tatort. Jetzt ermittelt die Münchner Mordkommission wegen versuchter Tötung. Spezialeinsatzkräfte hatten noch in der Nacht einen 20 Jahre alten Beschuldigten festgenommen. Ein möglicher weiterer Tatbeteiligter wird noch gesucht. Zeugen berichteten von mehreren Schüssen. Wodurch das Opfer verletzt wurde, sei aber noch unklar, so die Ermittler.

Das Opfer hatte laut Mitteilung gegen 1.30 Uhr selbst die Polizei gerufen und gesagt, dass es bei einem Angriff an einer Straßenkreuzung im Stadtteil Allach schwer verletzt worden sei. Eine Streife fand den stark blutenden 20-Jährigen, Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. Er befinde sich nicht mehr in akuter Lebensgefahr, teilten die Beamten am Nachmittag mit. Das Tatmotiv sei wohl in einer persönlichen Beziehung der Beteiligten zu suchen.

Attacke auf jungen Mann in Riem

Erst am Freitag vor einer Woche hatte sich in München-Riem eine brutale Auseinandersetzung ereignet. Anwohner hatten einen stark blutenden Mann vor dem hinteren Eingang eines Mehrfamilienhauses aufgefunden. Das 20-jährige Opfer wurde mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht, ist inzwischen aber außer Lebensgefahr. Am Montagabend konnten die Ermittler im Bereich des U-Bahnhofs Lehel einen 22-Jährigen als Tatverdächtigen festnehmen.

© BR

Mann in München schwer verletzt