BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Mann filmt sich beim Fahren ohne Führerschein | BR24

© pa/Geisler-Fotopress/Christoph Hardt
Bildrechte: pa/Geisler-Fotopress/Christoph Hardt

Jemand filmt beim Autofahren (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Mann filmt sich beim Fahren ohne Führerschein

    Sich selbst beim Autofahren zu Filmen ist keine gute Idee. Noch schlechter ist es für einen Mann aus Hauzenberg im Kreis Passau gelaufen: Die Polizei bekam sein Handy in die Hand und stellte fest, dass der Filmer gar keinen Führerschein besitzt.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Ein 40 Jahre alter Mann aus Hauzenberg im Kreis Passau hat sich selbst beim Autofahren gefilmt. Das Material geriet in die Hände von Polizisten und nun hat der Mann mehrere Probleme.

    Polizisten stellen Handy sicher

    Beamte hatten im Zuge anderer Ermittlungen das Handy des 40-Jährigen sichergestellt. Wie die Polizei mitteilt, fanden sie darauf Aufnahmen, die den Mann beim Autofahren zeigten. Allerdings habe er zu diesem Zeitpunkt keinen Führerschein mehr gehabt.

    Anzeige gegen den Filmer

    Die Fahrerlaubnis sei ihm 2020 entzogen worden, heißt es in der Mitteilung. Der Mann wurde angezeigt. Außerdem seien Ermittlungen gegen den Fahrzeughalter eingeleitet worden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!