BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Picture Alliance / Shaukat Ahmed / Pacific Press
Bildrechte: Picture Alliance / Shaukat Ahmed / Pacific Press

Pfau schlägt ein Rad (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Mann erschießt Pfau mit Armbrust

    Ein freilaufender Pfau ist in Schwaben grausam getötet worden. Mit einer Armbrust erschoss ein Mann den Vogel. Eigentlich hatte das Tier seinen Platz in Harburg: Die Leute nannten es liebevoll "Pfaui".

    Per Mail sharen
    Von
    • Mario Kubina

    Das Schicksal des Pfauen dürfte viele Menschen in Harburg bewegen. Denn das blau gefiederte Tier hat seit Jahren seine Runden in der Stadt im Landkreis Donau-Ries gedreht und war laut Polizei sehr beliebt. Besonders gern soll sich der Vogel auf einem Garagendach niedergelassen haben, um sich in einer Fensterscheibe zu spiegeln. Das aber wurde dem Vogel jetzt zum Verhängnis.

    Nachbar schießt mit Armbrust auf Pfau

    Ein Mann hat den zehn Jahre alten Pfau aus seiner Wohnung heraus mit einer Armbrust erschossen. Weil die Pfeilspitze in ein Blech an dem Garagendach einschlug und steckenblieb, konnten die Ermittler die Flugbahn nachvollziehen. So fanden sie heraus, dass der Bolzen aus der benachbarten Wohnung des 23-Jährigen abgefeuert worden war.

    Bolzen durchschlägt Körper des Tieres

    Der Mann hat den Vogel laut Polizei aus etwa sieben Metern Entfernung niedergestreckt. Der Bolzen durchschlug den Körper des Tieres und zersplitterte am Brustbein. Der Mann habe die Tat gestanden, schweige aber zu seinem Motiv. Die Polizei zeigte ihn an - wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Sachbeschädigung.

    Besitzer des Pfaus von Zeuge alarmiert

    Ein Zeuge hatte das erschossene Tier am Mittwochabend auf seiner Garage entdeckt und Reste des Bolzens gefunden. Er alarmierte die Polizei und den 70-jährigen Besitzer von "Pfaui", der einige Häuser weiter lebt. Ihm wurde auch der Körper des Tieres überlassen. Die Armbrust und die Pfeilfragmente stellte die Polizei sicher.

    (mit dpa)

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!