Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Mainfranken-Messe: Bayern 1 Mittagsmagazin live aus Halle 11 | BR24

© BR - Ansgar Nöth

Mainfrankenmesse 2019

Per Mail sharen
Teilen

    Mainfranken-Messe: Bayern 1 Mittagsmagazin live aus Halle 11

    Der Bayerische Rundfunk und sein BR-Studio Mainfranken sind mit einer Mischung aus Information und Unterhaltung bei der Mainfranken-Messe in Würzburg mit dabei. Bis zum 6. Oktober finden Sie uns auf den Talavera-Mainwiesen in Halle 11.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Zahlreiche Moderatorinnen und Moderatoren aus Radio- und Fernsehsendungen sind zu Gast, es gibt Radio live – und auch digital über br24.de und die sozialen Netzwerke meldet sich die Halle 11 immer wieder von den Mainwiesen.

    Unser Programm an den Messetagen haben wir in einem praktischen Flyer zum Herunterladen und Ausdrucken für Sie zusammengestellt.

    Das Bühnenprogramm wird gemeinsam vom Bayerischen Rundfunk, dem Bezirk Unterfranken und der Handwerkskammer für Unterfranken bestritten. Für die Musik sorgen zum Beispiel die Gruppen Famos, RedPack, Schmitti & Friends, sowie Melly & Clyde.

    Bayern 1-Mittagsmagazin live

    An allen Werktagen sendet Bayern 1 sein mainfränkisches Mittagsmagazin von 12.05 bis 13.00 Uhr live aus Halle 11. Nadine Hauk und Eberhard Schellenberger plaudern mit aktuellen Gästen zu den Ereignissen des Tages. Jeweils vor den Sendungen gibt es einen Blick hinter die Kulissen der aktuellen Berichterstattung in Radio, Fernsehen und Netz aus Mainfranken für die gesamte unterfränkische Region, für alle Wellen des BR oder bei bundesweit wichtigen Ereignissen für die ARD. Reporterinnen und Reporter berichten über ihre Arbeit, die neben dem BR-Studio Mainfranken am Würzburger Bahnhofplatz auch in den BR-Studios Untermain in Aschaffenburg und Main-Rhön in Schweinfurt geleistet wird.

    Schlagersänger, Blaue Couch und Rucksackradio

    Zahlreiche bekannte Moderatorinnen und Moderatoren des BR kommen auch aus München oder Nürnberg in das Messestudio auf die Mainwiesen. Thorsten Otto wird die Escherndorfer Winzerin Sandra Sauer auf der "Blauen Couch" von Bayern 1 begrüßen. BR-Moderator Ernst Vogt ist mit dem Bayern 2 Rucksack-Radio zu Gast und spricht mit Gästen über die Faszination der Bergwelt. Moderatorin Petra Mentner kommt aus dem Bayern Plus-Studio in Nürnberg und bringt die Welt des Schlagers in die Halle 11. Ihre Gäste sind: Vincent Gross, Mario Steffan sowie Simone und Charly Brunner.

    © BR - Ansgar Nöth

    Eindruck aus Halle elf von der Mainfranken-Messe

    Umwelt im BR: Von Querbeet bis Unkraut

    Die "Umwelt" liegt bei Umfragen nach den wichtigsten Themen der Menschheit ganz vorne. Das BR Fernsehen greift in zahlreichen Magazinen viele Themen dazu auf, vom Klimaschutz bis zur Bewahrung der Heimat. Diese Magazine und ihre Moderatorinnen und Moderatoren sind auf der Mainfranken-Messe in großer Breite vertreten. Dazu gehört das BR-Umweltmagazin "Unkraut". Ruth Petscharnig bietet Hintergrundberichte zu Ökologie-, Umwelt- und Naturschutzthemen. Mit dabei ist Sabrina Nitsche mit dem Gartenmagazin "Querbeet". Sie hat Tipps rund um den Garten und Julia Hostlowsky zeigt den Messebesuchern kreative Blumen-Arrangements. Florian Schrei ist der Moderator der beliebten Sendung "Zwischen Spessart und Karwendel". Auch er berichtet über sein wöchentliches Magazin, das Geschichten aus Bayern und die Schönheit bayerischer Landstriche zeigt.

    "Grün, grüner, Greiner!" heißt es bei der Radio-Pflanzenexpertin Karin. Passend zur Jahreszeit gibt sie Tipps für Hecken, Sträucher und Bäume im Garten – vom richtigen Schnitt bis zur Laubverwertung, von feinen Früchten bis Vogelschutz.

    BR Klassik und BR Heimat

    Für die große Bandbreite des BR Angebots sorgen auch Akteure der Volksmusikwelle BR Heimat und von BR Klassik. Musik, Geschichten und Rätselspiele präsentiert BR-Klassikmoderator Alex Naumann zusammen mit jungen Musikerinnen und Musikern aus dem Matthias-Grünewald-Gymnasium in Würzburg. Der fränkische Volksmusikchef Werner Aumüller bringt mit den Gruppen Vetterleswirtschaft & Scharadwanzen flotte, fränkische Volksmusik auf die Messebühne.

    Investigativmagazin "Kontrovers"

    Zum ersten Mal auf der Mainfranken-Messe ist das BR-Investigativmagazin "Kontrovers" des BR Fernsehens. Redaktionsleiter Andreas Bachmann kommt nach Würzburg, um in Halle 11 zu erzählen wie Reporterinnen und Reporter ihre Geschichten aufspüren und umsetzen. Andreas Bachmann ist auch der Moderator von "Report München", dem politischen Magazin in der ARD.

    "Franken 89 – 30 Jahre Mauerfall"

    Im Herbst sind es 30 Jahre her, dass die Mauer fiel und somit auch die Grenze zwischen Unterfranken und Südthüringen. "Franken 89 – 30 Jahre Mauerfall" heißt das multimediale Medienprojekt des Studio Franken im zweiten Halbjahr 2019. Erinnert wird an das weltbewegende Ereignis, das gerade auch in Mainfranken viel verändert hat. Im Mittelpunkt stehen das jahrelange Leben an der DDR-Grenze, auf einem von der Weltpolitik verursachten Pulverfass direkt an der Schnittstelle zwischen den Machtblöcken.

    © picture alliance / Frank Leonhardt

    Franken 89

    Von diesen bewegenden Wochen berichten Zeitzeugen am Mittag des "Tag der Deutschen Einheit" am Mikrofon von Eberhard Schellenberger, der zusammen mit anderen BR-Kolleginnen und Kollegen als Berichterstattende selbst zum Zeitzeugen wurde.

    Ausbildungsberufe und Medienprojekte

    An den Messe-Werktagen werden am Vormittag viele Schulklassen die Halle 11 besuchen. Der Bezirk Unterfranken, die Handwerkskammer für Unterfranken und der BR werden dies nutzen und ein entsprechendes Angebot machen. Dies reicht von der Präsentation und Information von Ausbildungsangeboten bis hin zu Medienprojekten. BR-Mediencoaches stellen zusammen mit unterfränkischen Schülerinnen und Schülern Medienprojekte wie "Klangforscher", die Produktion eines Hörbuchs oder die "Klaro Kindernachrichten" vor.

    Wenn Sie sich schon einmal informieren wollen, welches Bühnenprogramm Sie an den einzelnen Messetagen erwartet: Hier finden Sie unser Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken.