BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Mainausbau zwischen Schweinfurt und Ottendorf abgeschlossen | BR24

© Wasserstraßen-Neubauamt Aschaffenburg

Mainausbau

Per Mail sharen

    Mainausbau zwischen Schweinfurt und Ottendorf abgeschlossen

    Rund zwei Jahre lang wurde der Main zwischen den Staustufen Schweinfurt und Gädheim im Landkreis Haßberge vertieft und verbreitert. Jetzt wurden die Bauarbeiten abgeschlossen. 19,5 Millionen Euro hat das Bundesverkehrsministerium investiert.

    Per Mail sharen

    Der Main wurde zwei Jahre lang zwischen den Staustufen Schweinfurt und Ottendorf, einem Ortsteil von Gädheim im Landkeis Hassberge, vertieft und verbreitert. Nun sind die Bauarbeiten abgeschlossen, berichtet das Wasserstraßen-Neubauamt Aschaffenburg. Die Fahrrinne des Mains wurde von 2,50 auf 2,90 Metern vertieft und auf gerader Strecke von 36 auf 40 Metern verbreitert. Damit können Güterschiffe erheblich mehr Ladung transportieren. So können 110 Meter lange Schiffe durch den Ausbau rund 400 Tonnen, 185 Meter lange Schiffe sogar bis zu 1.100 Tonnen Ladung zusätzlich transportieren. Das entspreche 20 bis 55 LKW-Ladungen pro Schiff, so das Amt.

    Lebensraum für Tiere und Pflanzen geschaffen

    Auch die Sicherheit werde durch die Verbreiterung der Fahrrinne erhöht. Rund 3,2 Millionen Euro der Bausumme seien in ökologische Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen geflossen. So entstanden beispielsweise neue Standorte für Röhrichte, die sich in absehbarer Zeit zu Auwaldbeständen entwickeln sollen. Außerdem wurden Magerrasenflächen als Lebensraum für Insekten angelegt.

    © Wasserstraßen-Neubauamt Aschaffenburg

    Mainausbau

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!