Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Mädchen stürzt am Spitzingsee 100 Meter in die Tiefe | BR24

© picture alliance/imageBROKER

ADAC-Hubschrauber bei einer Bergrettung am Spitzingsee.

Per Mail sharen

    Mädchen stürzt am Spitzingsee 100 Meter in die Tiefe

    Ein dramatischer Unfall hat sich offenbar am Sonntagnachmittag am Spitzingsee ereignet. Ein zehnjähriges Mädchen ist beim Schneeschuhwandern einem Medienbericht zufolge etwa 100 Meter in die Tiefe gestürzt.

    Per Mail sharen

    Laut Münchner Merkur war die Zehnjährige mit ihrem Vater beim Schneeschuhwandern am Stolzenberg unterwegs. Kurz vor dem Gipfel stürzte das Mädchen und rutschte etwa 100 Meter die Nordflanke hinab. Dabei verletzte es sich schwer.

    Mit dem Rettungshubschrauber nach München

    Die Bergwacht brachte die Zehnjährige zur Erstversorgung zur Hütte am Stümpfling. Ein Rettungshubschrauber flog Kind und Vater nach München.