Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Mädchen in Straßenbahn belästigt – 29-Jähriger festgenommen | BR24

© picture-alliance/dpa

Eine Würzburger Straßenbahn bei Dunkelheit (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Mädchen in Straßenbahn belästigt – 29-Jähriger festgenommen

    Die Würzburger Polizei hat einen 29-Jährigen aus Norddeutschland festgenommen, der im Verdacht steht, zwei zwölf und 13 Jahre alte Mädchen in der Straßenbahn sexuell belästigt zu haben. Die Polizei verhaftete den Mann kurz nach Eingang des Notrufs.

    Per Mail sharen

    Laut Polizeipräsidium Unterfranken befanden sich die beiden zwölf und 13 Jahre alten Mädchen am Dienstag (01.01.18) kurz nach 18.30 Uhr gemeinsam mit dem 29-Jährigen in einer Straßenbahn im Stadtteil Zellerau, als der 29-jährige aus Norddeutschland stammende Mann die beiden Mädchen ansprach und mit Bildern von sich selbst sexuell belästigte. Die Mädchen wandten sich daraufhin an den Straßenbahnfahrer, der die Polizei verständigte. Der 29-Jährige stieg an der nächsten Haltestelle aus und lief davon.

    29-Jähriger per Haftbefehl gesucht

    Bei einer Fahndung wurde der Mann auf der Friedensbrücke entdeckt und festgenommen. Im Zuge der Personenüberprüfung stellte sich heraus, dass gegen ihn zwei offene Haftbefehle unter anderem wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen bestanden. Der 29-Jährige wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Würzburg haben die Ermittlungen aufgenommen.