BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

"Made in Weiden": Porzellan-Sonderausstellung startet | BR24

© BR/Margit Ringer

Sonderausstellung "100 Jahre Bavaria Ullersricht" in Weiden startet

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

"Made in Weiden": Porzellan-Sonderausstellung startet

"100 Jahre Bavaria Ullersricht": Unter diesem Titel stellt das Weidener Stadtmuseum Stücke der alten Porzellanmanufaktur im internationalen Keramikmuseum aus. Hintergrund der Sonderausstellung ist der 30. Geburtstag des Keramikmuseums.

Per Mail sharen

In Weiden beginnt heute eine Sonderausstellung über Porzellan "Made in Weiden" des Unternehmens Bavaria Ullersicht. Im Internationalen Keramikmuseum sind Exponate des Stadtmuseums zu sehen.

Museum zeigt hochwertige Porzellan-Exponate

Die Porzellanmanufaktur wurde vor 100 Jahren gegründet und produzierte nur elf Jahre lang. Neben Seltmann und Bauscher war Bavaria Ullersricht die dritte Porzellanfirma in Weiden. Die Manufaktur setzte auf hochwertiges Gebrauchs- sowie Zierporzellan. Zu sehen sind unter anderem Kaffeeservices, Bonboniere, Tassen, Teller oder auch Kerzenleuchter und Mokka-Sets im typischen Art Deco-Stil. In der Manufaktur waren in Spitzenzeiten bis zu 500 Arbeiter beschäftigt. Die Weltwirtschaftskrise, aber auch stetig rote Zahlen brachten 1931 dann das Ende für den Betrieb.

Porzellanmanufaktur "an Vielfalt gescheitert"

Noch heute gibt es das große und markante Betriebsgebäude der Porzellanmanufaktur an der Bahnlinie im Weidener Ortsteil Ullersicht, das heute von "Witt Weiden" genutzt wird. Das Unternehmen sei wohl "an der Vielfalt gescheitert", vermutet Sammlerin und Leiterin des Kulturamts Petra Vorsatz, aufgrund der vielen verschiedenen Dekore der Teller, Tassen, Kannen und Kerzenleuchter.

Erstmals stellt das Stadtmuseum im Internationalen Keramikmuseum aus. Grund dafür ist der 30. Geburtstag des Keramikmuseums. Die Sonderausstellung "100 Jahre Bavaria Ullersricht" ist zu sehen bis Januar 2021 und wird begleitet von Vorträgen und Kuratorenführungen.

© BR/Margit Ringer

Sonderausstellung zum 30. Geburtstag des Keramikmuseums

© BR/Margit Ringer

Das Stadtmuseum stellt im internationalen Keramikmuseum aus