Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Luisenburg-Festspiele: Veranstalter ziehen Bilanz | BR24

© BR

148.000 Menschen sahen sich in den vergangenen drei Monaten ein Musical oder Theaterstück auf der Felsenbühne der Luisenburg an. Mit diesem Erfolg ist die Festivalleitung "enorm" zufrieden.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Luisenburg-Festspiele: Veranstalter ziehen Bilanz

Mit der Aufführung der "Carmina Burana" sind die Luisenburg-Festspiele zu Ende gegangen. Trotz leichten Besucherrückgangs sind die Veranstalter mit der Spielzeit zufrieden.

Per Mail sharen
Teilen

Die Veranstalter der Luisenburg-Festspiele sind mit der abgelaufenen Spielzeit zufrieden. Mit gut 148.000 Besuchern lag die Zuschauerzahl nur geringfügig unter dem Vorjahresniveau, teilten die Veranstalter mit. Mehr als 25.500 Zuschauer sahen "Die Päpstin" mit der Frankentatort-Ermittlerin Eli Wasserscheid in der Hauptrolle.

"Eindrucksvoller Erfolg"

Aber auch das Musiktheaterstück "Zucker" sei ein "eindrucksvoller Erfolg" gewesen, bilanzierten die Veranstalter. Insgesamt zogen die Eigenproduktionen fast 110.500 Besucher an, gefolgt von den Gastspielen und Konzerten.