Pflegekraft legt einer Person eine Infusion.

Erlanger Forscher machen mit einem Herzmedikament Fortschritte bei der Bekämpfung von Long-Covid.

Bildrechte: picture alliance/dpa | Arne Dedert
  • Artikel mit Video-Inhalten
>

Long-Covid: Erlanger Mediziner melden Erfolge mit Herzmedikament

Long-Covid: Erlanger Mediziner melden Erfolge mit Herzmedikament

In Erlangen arbeiten Mediziner weiter intensiv an der Heilung von Long-Covid-Patienten. Ein Herzmedikament zeigt bei der Behandlung erste Erfolge. Zwei Patienten befinden sich bereits auf dem Weg der Besserung.

Mediziner am Universitätsklinikum der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg melden weitere Therapieerfolge mit einem selbst entwickelten Long-Covid-Medikament. Nach Angaben der Universität seien zwei Long-Covid-Patienten auf dem Weg der Besserung, nachdem sie mit dem Medikament "BC 007" behandelt wurden.

Long-Covid: Medikament verbessert Zustand der Patienten

Die Ergebnisse eines ersten Heilungsversuchs Anfang Juli wären damit noch einmal bestätigt, so die Uni. Ein 51-jähriger Mann aus dem Allgäu und eine 39-jährige Frau aus Mittelfranken erhielten demnach den Wirkstoff BC 007 im Rahmen einer einmaligen je 75-minütigen Infusion.

Die verbesserte Leistungsfähigkeit und Lebensqualität sei bei beiden Betroffenen deutlich spür- und messbar.

Erlanger Forscher: Medikament eigentlich gegen Herzprobleme

Das Medikament sei eigentlich für Patienten mit Herzerkrankung entwickelt worden. Offenbar wirkt es auch bei Long-Covid-Problemen wie Muskelzuckungen, Koordinationsschwierigkeiten und Erschöpfungszuständen.

Die Erlanger Mediziner wollen noch dieses Jahr mit einer klinischen Studie beginnen. Sie haben dafür nun einen Antrag auf Fördergelder beim Bundesministerium für Bildung und Forschung gestellt.

Erfolg mit Long-Covid-Medikament am Uniklinikum Erlangen.

Bildrechte: BR

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!