Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Elfjährige aus Lohr am Main startet bei Wakeboard-EM | BR24

© Sylvia Schubart-Arand

Alessia Klingenbrunn bei der Wakeboard-Europameisterschaft.

Per Mail sharen
Teilen

    Elfjährige aus Lohr am Main startet bei Wakeboard-EM

    Alessia Klingenbrunn ist elf Jahre alt, ein tolle Sportlerin und das Küken im Nationalteam der deutschen Wakeboarder. Die Europameisterschaft in Beckum in Nordrhein-Westfalen beginnt heute. Dort muss sie sich in der U15 Klasse behaupten.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Alessia Klingenbrunn aus Lohr am Main ist Teil des 33-köpfigen Nationalteams der deutschen Wakeboarder. (Wakeboarden ist eine Art Kombination aus Wasserski und Snowboarden.) Außerdem ist die Elfjährige amtierende deutsche Vizemeisterin in der Alterklasse U15. Bei internationalen Wettbewerben hat sie sich für die Europameisterschaft klassifiziert, die in diesem Jahr im nordrhein-westfälischen Beckum stattfindet. Dort tritt sie gegen 15 Starterinnen aus neun Ländern an.

    Europameisterschaft in Beckum

    Zum Auftakt der EM gibt es am Donnerstagnachmittag einen offiziellen Einmarsch der rund 180 Teilnehmer aus 20 Nationen. Am Freitag beginnen die Qualifizierungsrunden, bei denen sich Klingenbrunn gegen 15 andere Wakeboarderinnen durchsetzen muss. Unter den Mitstreiterinnen befinden sich auch die Weltranglisten-Zweite, -Vierte und -Fünfte, die alle bereits 14 und 15 Jahre alt sind.

    Intensives Training

    Die Lohrer Gymnasiastin hat sich in den vergangenen acht Wochen intensiv auf ihre erste Europameisterschaft vorbereitet. Ob Klingenbrunn es ins Finale schafft, ist ihr erst einmal nicht wichtig. Die Elfjährige möchte zeigen, was sie kann und neu gelernte Tricks vorführen.