BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

LMU vermeldet positives Echo auf Corona-Antikörper-Studie | BR24

© BR

Eine von der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität gestartete Studie mit einem Antikörpertest kommt bei der Bevölkerung gut an. Der Bluttest soll unter anderem die Dunkelziffer bei den Infektionen offen legen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

LMU vermeldet positives Echo auf Corona-Antikörper-Studie

Eine von der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität gestartete Studie mit einem Antikörpertest gegen das Coronavirus kommt bei der Bevölkerung gut an. Der Bluttest soll unter anderem die Dunkelziffer bei den Infektionen offen legen.

Per Mail sharen

Der Direktor des Tropeninstitutes der LMU München, Professor Michael Hoelscher, spricht im Interview mit Bayern 2 von wenigen Verweigerern, die von der LMU gestartete Studie mit einem Antikörpertest gegen das Coronavirus werde gut aufgenommen: "Wir haben ein extrem positives Echo. Es gibt kaum jemanden, der nicht mitmachen will, weil die Leute eigentlich total begeistert sind, weil sie mithelfen wollen, die Epidemie besser zu verstehen und auch natürlich um zu sehen, ob man am Ende vielleicht die Infektion schon durchgemacht hat."

Tests per Zufallsprinzip

Ausgewählt wurden 3.000 Haushalte in München per Zufallsprinzip. Der Bluttest soll unter anderem die Dunkelziffer bei den Infektionen offenlegen. "Wir müssen aber auch verstehen, ob die Immunität, die wir da messen, eine Neutralisierende ist, also eine Immunität, die uns vor einer weiteren Infektion schützt. Und das kann man nur durch langfristige Studien machen."

Typische Anzeichen einer Infektion neu bewerten

Laut Professor Hölscher müssen die als typisch angesehenen Anzeichen für eine Coronainfektion neu bewertet werden. "Zu Beginn der Epidemie hatten wir zur gleichen Zeit auch eine ganz große Influenza, also Grippeepidemie. Das ist jetzt anders. Jetzt werden diese grippalen Infekte durch die Änderung des Wetters weniger. Das heißt, wenn man jetzt eine fieberhafte Erkrankung mit Husten hat, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man an Corona erkrankt ist, deutlich höher geworden."

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!