BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Lkw im Straßengraben der A3 gelandet | BR24

© Ralf Hettler

Lkw-Unfall auf A3 nahe Bischbrunn (Lkr. Main-Spessart)

Per Mail sharen

    Lkw im Straßengraben der A3 gelandet

    Für erhebliche Verkehrsbehinderungen und aufwendige Bergungsarbeiten sorgte ein Lkw-Unfall am frühen Dienstagmorgen auf der A3 bei Bischbrunn. Der Lkw war von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben umgekippt.

    Per Mail sharen

    Gegen 4.00 Uhr war ein 44-jähriger Lkw-Fahrer auf der Autobahn in Richtung Würzburg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Rohrbrunn und Marktheidenfeld kam der Mann aus bisher ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Gliederzug prallte in die Leitplanke, fuhr noch einige Meter im Grünstreifen weiter und kippte schließlich in die Leitplanke um.

    Fahrer nur leicht verletzt

    Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte konnte der Fahrer das Fahrzeug bereits verlassen. Er kam nach ersten Erkenntnissen mit leichten Verletzungen davon. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Die Feuerwehren aus Weibersbrunn und Waldaschaff sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahn. Nach einer kurzzeitigen Vollsperrung konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeifließen. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen im hohen fünfstelligen Bereich liegen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!