BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Lkw überholt, verursacht schweren Unfall und flüchtet | BR24

© pa/dpa/Stefan Puchner

Symbolbild Unfallaufnahme

Per Mail sharen
Teilen

    Lkw überholt, verursacht schweren Unfall und flüchtet

    Ein Lkw-Fahrer hat bei Vilsbiburg durch ein riskantes Überholmanöver einen schweren Unfall mit einem Oldtimer verursacht. Danach blieb der unbekannte Fahrer aber nicht stehen, sondern flüchtete. Jetzt sucht die Polizei nach ihm.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Polizei Vilsbiburg sucht nach einem rücksichtslosen Lkw-Fahrer. Der Fahrer eines amerikanischen Oldtimers war am Abend (15.10.) auf der B388 in Richtung Vilsbiburg unterwegs. Auf Höhe der Einmündung nach Vilssöhl kam ihm plötzlich ein Lkw auf seiner Fahrspur entgegen. Der Lastwagen war gerade dabei, einen anderen zu überholen.

    Oldtimer überschlug sich und wurde komplett zerstört

    Der Autofahrer leitete sofort eine Vollbremsung ein. Beim Versuch, auf das Bankett auszuweichen, stellte sich der Oldtimer quer. Er überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der unfallverursachende Lkw-Fahrer fuhr einfach weiter. Feuerwehr und Rettungsdienst mussten den 33-jährigen Autofahrer aus dem Oldtimer befreien, er wurde bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Oldtimer wurde komplett zerstört.

    Polizei fahndet nach rücksichtslosem Lkw-Fahrer

    Die Polizei fahndet jetzt nach einem größeren weißen Lkw mit unbekanntem Kennzeichen der zwischen 19.45 Uhr und 20.10 Uhr auf der B388 Richtung Velden unterwegs war. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.