Lkw stürzt in Berchtesgaden von Brücke.
Bildrechte: Andreas Angerer, BRK BGL

Lkw stürzt in Berchtesgaden von Brücke.

Per Mail sharen
Artikel mit Bild-InhaltenBildbeitrag

Lkw stürzt über vier Meter von Brücke - Insassen leicht verletzt

Ein Lkw ist in Berchtesgaden aus noch ungeklärter Ursache von einer Brücke in die vier bis fünf Meter tiefer gelegene Ache gestürzt. Beide Insassen des Fahrzeugs hatten Glück im Unglück und wurden nur leicht verletzt.

Über dieses Thema berichtet: Regionalnachrichten aus Oberbayern am .

Ein Lkw ist in Berchtesgaden durch ein Brückengeländer gebrochen und kopfüber in der Ache gelandet. Beide Insassen wurden dabei nur leicht verletzt.

Unfallursache noch unklar

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Berchtesgaden auf BR Anfrage mitteilte, war der Lkw die Straße vom Obersalzberg talwärts gefahren. In der letzten Kurve konnte er aus noch ungeklärter Ursache nicht mehr bremsen, durchbrach das hölzerne Brückengeländer und stürzte daraufhin rund vier bis fünf Meter in die Berchtesgadener Ache.

Beide Insassen nur leicht verletzt

Beide Insassen des Fahrzeugs kamen laut Polizeisprecher nur leicht verletzt in die Krankenhäuser in Berchtesgaden und Bad Reichenhall. Der Lkw sei inzwischen geborgen. Ob die Brücke demnächst wieder befahrbar ist, entscheide zur Stunde noch die Straßenmeisterei Traunstein.

Zahlreiche Rettungskräfte waren wegen des Unfalls im Einsatz, darunter Polizei, Notarzt, Wasserwacht und die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden, zudem Mitarbeiter vom Wasserwirtschaftsamt und Straßenbauamt.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!