BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Lkw kommt ins Schlingern und kippt um | BR24

© zema-medien

Der umgekippte Lkw liegt quer über der Fahrbahn - daneben ein Notarztauto

2
Per Mail sharen

    Lkw kommt ins Schlingern und kippt um

    Zwischen Aicha vorm Wald und Eging am See im Kreis Passau ist ein Lkw aus noch ungeklärter Ursache umgekippt. Der Fahrer wurde dabei schwer am Arm verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 100.000 Euro.

    2
    Per Mail sharen

    Auf der Staatsstraße zwischen Aicha vorm Wald und Eging am See ist am Montagmittag ein Lkw umgekippt. Wie die Polizei Vilshofen mitteilt, wurde der Fahrer schwer verletzt. Neben dem stark beschädigten Lkw wurde eventuell auch eine Brücke in Mitleidenschaft gezogen.

    Hoher Sachschaden am Laster

    Den Schaden am Laster schätzt die Polizei auf 100.000 Euro. Die Straße ist wegen der schwierigen Bergung noch gesperrt. Außerdem müssen Gutachter vor Ort klären, ob oder inwieweit die Brücke beschädigt wurde.

    Lkw kommt erst aufs Bankett und kippt dann um

    Der Lkw aus dem Landkreis Deggendorf war Richtung Eging am See unterwegs, als er bei Wollmering aus noch ungeklärter Ursache auf das rechte Bankett fuhr. Offenbar kam er ins Schlingern und kippte anschließend um. Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!