BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
LIVESTREAM beendet
2
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

BR24Live: München nimmt Abschied von Hans-Jochen Vogel

München nimmt Abschied von Hans-Jochen Vogel. BR24 streamt die Trauerfeier jetzt live. Welche Bedeutung der am Sonntag vor einer Woche Verstorbene für die Bundespolitik, die SPD und München hatte, belegt die Gästeliste eindrucksvoll.

2
Per Mail sharen
Von
  • Moritz M. Steinbacher

In der Philharmonie im Gasteig findet die offizielle Trauerfeier der Stadt München für Hans-Jochen Vogel statt. Wegen der Abstandsregelungen und der Anzahl der Gäste ist die Trauerfeier in das Kulturzentrum verlegt worden.

Trauerfeier als Livestream bei BR24

Die Trauerfeier wird als Livestream – auch bei BR24 – übertragen. Vogel, Münchner Alt-OB und Ehrenbürger der Stadt, war am Sonntag vor einer Woche gestorben. Er wurde 94 Jahre alt.

Die Gästeliste spiegelt sein politisches Gewicht und Wirken wider: Neben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat auch Alt-Kanzler Gerhard Schröder (SPD) sein Kommen angekündigt. Die beiden SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans nehmen ebenfalls an der Trauerfeier teil.

Hohes Gewicht in der Bundespolitik der 70er- und 80er-Jahre

Vogel hatte so ziemlich alle Ämter inne, die man in der SPD bekommen kann: Der gebürtige Göttinger war Parteivorsitzender, Chef der Bundestagsfraktion und Kanzlerkandidat. Zudem war er Bundesminister in den Kabinetten von Willy Brandt und Helmut Schmidt.

Für München war Hans-Jochen Vogel besonders prägend

Vogel war zudem der einzige Politiker in Deutschland, der als Regierender Bürgermeister von Berlin und Münchner Oberbürgermeister Stadtoberhaupt von zwei Millionenmetropolen war. Besonders für München war seine Zeit als Stadtoberhaupt besonders prägend. Vogel holte die Olympischen Spiele 1972 nach München und trieb den Bau des U- und S-Bahnnetzes maßgeblich voran. 1976 legte er den Grundstein für das Stadtviertel Neuperlach, in dem heute rund 50.000 Menschen wohnen.

Beerdigung fand im engsten Familienkreis statt

Vogel, der seinen Lebensabend zusammen mit seiner Frau Liselotte in einem Münchner Seniorenstift verbrachte, galt als engagierter Katholik mit familiären Verbindungen zur Benediktinerabtei Sankt Bonifaz. Dort wurde am Freitag ein Trauergottesdienst für ihn gefeiert. Auf Wunsch der Familie fanden dieser Gottesdienst und die anschließende Beerdigung nur im kleinen Kreis statt. Vonseiten der Stadt nahm daran unter anderem Oberbürgermeister Dieter Reiter teil.

© BR/Moritz Steinbacher
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Michael Nagy

München nimmt am Vormittag Abschied von Hans-Jochen Vogel. BR24 streamt die Trauerfeier live. Welche Bedeutung der am Sonntag vor einer Woche Verstorbene für die Bundespolitik, die SPD und München hatte, belegt eindrucksvoll die Gästeliste.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht's zur Anmeldung!