BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Lehrerverband lehnt Ausfall der Abiturprüfungen ab | BR24

© BR
Bildrechte: BR/Katharina Häringer

Der Deutsche Lehrerverband hat sich gegen Forderungen der GEW gewandt, die Abiturprüfungen heuer notfalls ausfallen zu lassen und nur durch bisher erzielte Noten zu ersetzen.

8
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Lehrerverband lehnt Ausfall der Abiturprüfungen ab

Der Deutsche Lehrerverband hat sich gegen Forderungen der GEW gewandt, die Abiturprüfungen heuer notfalls ausfallen zu lassen und nur durch bisher erzielte Noten zu ersetzen. Verbandspräsident Meidinger befürchtet Nachteile für die Abiturienten.

8
Per Mail sharen
Von
  • Katharina Häringer

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger aus Falkenberg im Landkreis Rottal-Inn hält nichts von dem Vorschlag der Bildungsgewerkschaft GEW, in diesem Jahr das Abitur auch ohne Prüfungen und nur auf Basis von Vorleistungen ablegen zu können.

Meidinger: Wollen keinen Abi-Jahrgang mit Corona-Stempel

Diese Idee führe nur zu Verunsicherung bei den Schülerinnen und Schülern, sagte Meidinger am Montag im Gespräch mit dem BR. Würde man auf die Prüfungen verzichten und nur durch bisher erzielte Noten ersetzen, gäbe es einen Jahrgang, der sein Leben lang mit dem "Corona-Stempel" leben müsse. Dies sei nicht verantwortbar, zumal es viele offene Fragen gebe: Wie würden beispielsweise Universitäten mit Abiturienten ohne Abschlussprüfung umgehen? Außerdem führe es laut Meidinger zu Ungleichheit in Deutschland, da Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz ihr Abitur schon geschrieben haben.

Trotz ähnlich hoher Inzidenzen: Prüfungen 2020 nahezu problemlos

Bereits im vergangenen Jahr sei man gut beraten gewesen, die Abiturprüfungen durchzuführen. Das habe sicher und gut funktioniert – bei ähnlich hohen Infektionszahlen, sagt Meidinger.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!