BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Adrian Dittrich
Bildrechte: pa / dpa

Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands, und BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann haben zur Vorsicht bei der Wiedereröffnung der Schulen gemahnt. Sie forderten eine Impf-Priorisierung bei Lehrern.

9
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Lehrerverbände fordern Vorsicht und Impfungen bei Schulöffnungen

Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands, und BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann haben zur Vorsicht bei der Wiedereröffnung der Schulen gemahnt. Sie forderten eine Impf-Priorisierung bei Lehrern.

9
Per Mail sharen
Von
  • Adrian Dittrich

Schulöffnungen nur, wenn es das Infektionsgeschehen zulässt, forderte Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Erst ab einem dauerhaften Inzidenzwert unter 35 könne man über einen vollständigen Präsenzunterricht reden. Zudem müsse eine Maskenpflicht mit medizinischen Masken für Schülerinnen und Schüler eingeführt werden.

Ruf nach früherer Impfung für Lehrer

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Simone Fleischmann forderte darüber hinaus, bei genügend Impfstoff-Kapazitäten Lehrerinnen und Lehrer früher zu impfen. Nach aktueller Priorisierung können Lehrkräfte erst im Sommer geimpft werden - zu spät laut Fleischmann:

"Jetzt ein Impfkonzept, wenn man priorisiert aufmacht, muss man Lehrer priorisiert impfen. Wenn maximaler Schutz in Schulen gegeben sein soll, dann wäre das ein Baustein neben dem Hygienekonzept, dass eben auch eine Impfstrategie für Lehrerinnen und Lehrer auf freiwilliger Basis aufgelegt wird." Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes

Eine solche Priorisierung zeichnet sich inzwischen ab, das deuteten Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) in Berlin an. Am Montag soll entschieden werden, ob es dafür grünes Licht gibt.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!