BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Johanna Schlüter
Bildrechte: BR/Johanna Schlüter

Die komplette Umstellung auf LED-Laternen ist einer von 50 Punkten des Hofer Klimakonzepts.

Per Mail sharen

    LED-Laternen und Radwege: Hof konkretisiert Klimakonzept

    Bis zum Jahr 2040 will die Stadt Hof klimaneutral werden. Für dieses Ziel sind nun die ersten konkreten Maßnahmen vorgestellt worden. Neben Vorgaben in der Baubranche wirkt sich das ausgearbeitete Konzept auch auf den Verkehr aus.

    Per Mail sharen
    Von
    • Lorenz Storch
    • BR24 Redaktion

    Der Hofer Stadtrat hat die ersten Schritte zur Umsetzung des Klimakonzepts genannt, das seit Anfang des Jahres gilt. Das übergeordnete Ziel ist, Hof bis 2040 klimaneutral zu machen. Alle Stadträte haben zugestimmt, die Entscheidungen fielen einstimmig.

    Hof: 13 von 50 Klimaziele haben höchste Priorität

    Von den insgesamt 50 Maßnahmen des Klimakonzepts hat der Stadtrat nun 13 die höchste Priorität verliehen. Unter anderem sollen jetzt Energienutzungspläne für die einzelnen Stadtviertel aufgestellt werden. Das ist von Bedeutung, um Nah- und Fernwärme mehr zu nutzen, etwa von Biogasanlagen. Außerdem saniert die Stadt eigene Liegenschaften, stellt den Rest der Straßenbeleuchtung auf LED um, organisiert ein kommunales Energiemanagement.

    Auch die Verwaltung wird umgebaut, um das Ziel Klimaneutralität besser im Blick zu haben. Ebenfalls ganz oben auf der Prioritätenliste: Die Förderung des Rad- und Fußverkehrs in Hof. Ausgebaut werden soll auch die Bürgerberatung im Hinblick auf klimafreundliche Sanierung und deren Förderung, Bau- und Sanierungswillige sollen aktiv angesprochen werden.

    Frage nach Bebauungsabstand bleibt offen

    Beschlossen wurde auch ein energiepolitisches Leitbild für die Bauleitplanung in Hof. Darin geht es vor allem um die Förderung von Ladestationen für Elektroautos im öffentlichen und privaten Bereich. Die ebenfalls sehr klimawirksame – aber kontroverse – Frage, wie dicht gebaut werden soll, und wie viele Neubaugebiete mit Einfamilienhäusern sinnvoll sind, wird darin nicht angesprochen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!