BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Lebensgefahr auf Natureisflächen | BR24

© pa/dpa

Schlittschuhläufer auf einem See - davor ein Warnschild

Per Mail sharen

    Lebensgefahr auf Natureisflächen

    Die Wasserwacht Niederbayern/Oberpfalz warnt davor, die Natureisflächen auf Seen und Flüssen zu betreten. Die Eisflächen sind nicht mehr sicher und tragfähig, warnt der Vorsitzende Hans Nothaft aus Eggenfelden (Lkr. Rottal-Inn).

    Per Mail sharen

    Durch das Tauwetter schmelzen die Eisflächen ab. Mit dem Regen der vergangenen Tage laste zudem zusätzliches Gewicht auf den Eisflächen. Weil sich durch die Niederschläge und das Tauwetter der vergangene Tage auch die Wasserstände vor allem in Stauseen und Rückhaltebecken verändert haben, komme es zudem zu Eisabbrüchen und Rissen in den Eisschichten. Das Betreten der Natureisflächen ist derzeit lebensgefährlich, so der Wasserwacht-Experte.