BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Lauter Knall löst Großeinsatz der Polizei in Nürnberg aus | BR24

© News5

Vermummte USK-Einsatzkräfte mit Maschinenpistole am Maxtorgraben

Per Mail sharen

    Lauter Knall löst Großeinsatz der Polizei in Nürnberg aus

    Ein Lauter Knall in einem Mehrfamilienhaus am Rande der Nürnberger Innenstadt hat am Samstagnachmittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Eine Schussabgabe wurde vermutet. Nach zwei Stunden konnte jedoch Entwarnung gegeben werden.

    Per Mail sharen

    Gegen 17.00 Uhr verständigte ein Passant die Einsatzkräfte. Der Mann meldete über den Notruf, dass er soeben Schreie und ein lautes Knallgeräusch aus einem Mehrfamilienhaus am Maxtorgraben gehört habe. Da es sich bei dem Knall auch um einen Schuss aus einer Waffe hätte handeln können, rückte die Polizei mit einem Großaufgebot aus.

    Türen mussten aufgebrochen werden

    Die Beamten sperrte das Gelände weiträumig ab, Bewohner mussten ihre Wohnungen verlassen. Spezialeinsatzkräfte durchkämmten das Gebiet und schauten sich in den Häusern und Wohnungen um. Einige Türen mussten aufgebrochen werden, da die Polizei auf Nummer sicher gehen wollte, dass sich niemand in den Wohnungen versteckt hielt.

    Ursache für Knall weiterhin unklar

    Die Polizei konnte nach mehr als zwei Stunden Entwarnung geben. Nach Angaben von Polizeisprecher Michael Petzold war der Einsatz gegen 19.30 Uhr beendet, da nicht festgestellt werden konnte, woher der laute Knall kam. Die Ermittlungen dauern an.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!