BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Laufband und Solarium: Wie man in Illertissen Sportpferde pflegt | BR24

© BR24

Laufband, Aqua-Training, Solarium, was mancher im Wellness-Hotel oder auch im Zuge einer Reha gerne nutzt, dient in Illertissen dazu Sportpferde fit zu machen für große Turniere. Neben hartem Training steht hier auch Wellness auf dem Programm.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Laufband und Solarium: Wie man in Illertissen Sportpferde pflegt

Sportpferde sind große Stars bei Turnieren weltweit. Damit sie Höchstleistungen bringen, brauchen die Tiere neben hartem Training auch Entspannung und Wohlfühl-Anwendungen. Die bekommen sie zum Beispiel im Pferde-Gesundheitszentrum Illertissen.

3
Per Mail sharen

Laufbandtraining, das gibt es nicht nur im Fitnesscenter und bei Sport-Vereinen, sondern auch hier in Illertissen im Pferde-Gesundheitszentrum. Richtig eingesetzt lockert es die Muskulatur der Pferde von Hals bis zu den Hinterläufen erklärt Turnierreiter Nico Pfnür.

Training im kalten Wasser und dann ins Pferde-Solarium

Auch Kneipp-Anwendungen wie Wassertreten stehen für die Sportpferde hier auf dem Programm. In 30 Zentimeter tiefem Wasser trainieren die Tiere ihre Muskeln. Danach geht es mit dem nassen Fell ins Pferde-Solarium, wo künstliche Sonnenstrahlen die Tiere aufwärmen und das Fell trocknen.

Führmaschine sorgt für Auslauf

Das Gesundheitszentrum nimmt Sportpferde ambulant aber auch stationär auf. Damit die Tiere nicht zu lange in ihren Boxen stehen, sorgt neben dem Training auch eine Führmaschine für Auslauf: eine Art Karussell, das die Tiere in Bewegung hält. Vier Pferde passen in diese Führmaschine und die Richtung wechselt regelmäßig. Entspannt und gelöst soll es dann nach dem Aufenthalt in Illertissen wieder zum nächsten Turnier gehen.