BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Laubbläser-Verbot im Landtag gescheitert | BR24

© dpa

Laubbläser bei der Arbeit

32
Per Mail sharen

    Laubbläser-Verbot im Landtag gescheitert

    Im Bayerischen Landtag haben die Grünen versucht, Laubbläser aus Privatgärten und staatlichen Parks zu verbannen. Trotz Unterstützung durch die SPD wurde der Antrag im Umweltausschuss aber abgelehnt.

    32
    Per Mail sharen

    Gemeinsam haben die Abgeordneten von CSU, Freien Wählern, FDP und AfD verhindert, dass sich die Staatsregierung auf Bundesebene für ein Verbot von Laubbläsern einsetzen muss. Ein solches Verbot hatten – nicht zum ersten Mal – die Grünen gefordert. Im entsprechenden Antrag heißt es:

    "Die tödliche Wirkung auf Boden- und Kleinlebewesen, die Lärmbelastung sowie die Emissionen der meist mit fossilen Brennstoffen betriebenen Geräte sind bekannte negative Auswirkungen des Betriebs von Laubbläsern." Antrag der Grünen

    Die Grünen betonen auch, dass Laubbläser Staub aufwirbeln, der die Atemwege "insbesondere in Corona-Zeiten" belaste.

    Hierneis: "Fast alle von diesen Geräten genervt"

    Die Ablehnung des Antrags kann der Grünen-Abgeordnete Christian Hierneis nicht verstehen. "Bis auf wenige Menschen, die Laubbläser benutzen, sind fast alle von diesen Geräten genervt", sagt er. Vor allem der massive Lärm störe. Zudem würden die Geräte nicht nur Laub beiseite räumen, "sondern auch alles Lebendige, was auf dem Boden kreucht und fleucht." Auch mit Blick auf den Artenschutz sprach sich Hierneis daher für ein Laubbläser-Verbot aus.

    Der CSU-Abgeordnete Alexander Flierl begründete die Skepsis seiner Fraktion streng juristisch. Die Begründung der Grünen zeige, dass das "sehr städtisch geprägt war, nämlich auf die sicherlich sehr problematische, teilweise oft exzessive Nutzung von Laubbläsern". Das sei aber "auch nur ein Teil der Wahrheit". Ein Verbot gehe europarechtlich weder bundesweit noch in Bayern, weil der Vertrieb von Waren mit entsprechenden Kennzeichnungen nicht untersagt werden könne.

    An dieser Haltung zu den zertifizierten Laubbläsern ist auch SPD-Umweltexperte Florian von Brunn seit 2015 mit entsprechenden Vorstößen für ein Verbot regelmäßig gescheitert.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!