Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Landshut: 19-Jährige schwer verletzt auf der Straße gefunden | BR24

© BR/Kathrin Unverdorben

Landshut: 19-Jährige schwer verletzt auf der Straße gefunden

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Landshut: 19-Jährige schwer verletzt auf der Straße gefunden

Die Landshuter Kriminalpolizei steht vor einem Rätsel: Eine junge Frau wurde mitten in der Nacht lebensgefährlich verletzt auf einer Straße liegend gefunden. Wie die Polizei mitteilt, ist völlig unklar was passiert ist.

Per Mail sharen
Teilen

Was ist mit einer 19-jährigen Frau in der Nacht auf Dienstag geschehen? Sie lag schwer verletzt auf einer Straße im Stadtgebiet Landshut. Bisher hat die Polizei keinerlei Anhaltspunkte ob sie gestürzt war, angefahren oder Opfer eines Verbrechens wurde. Die Frau ist so schwer verletzt, dass sie keine Auskunft geben kann, teilte die Polizei mit.

Lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus

Der Vorfall hatte sich zwischen 00.15 Uhr und etwa 00.45 Uhr ereignet, vermutet die Polizei. Offenbar war die 19-Jährige zu Fuß unterwegs. Ein Bekannter hat die Schwerverletzte gegen 00.40 Uhr auf der Straße gefunden, die Polizei verständigt und sie in ein Krankenhaus bringen lassen. Ihr Zustand sei lebensbedrohlich gewesen, heißt es.

Kripo Landshut sucht Zeugen

Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen. Wer hat im Bereich Schwimmschulstraße, Ecke Luitpoldstraße etwas beobachtet oder gehört: mögliche Streitgespräche, Geräusche eines Verkehrsunfalls oder einer anderen Tat?

Bei der Luitpoldstraße in Landshut handelt es sich um die B15 - eine große Einfallstraße - die in die Innenstadt führt. An der Ecke Schwimmschulstraße macht sie eine leichte Kurve.