Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Landschaftsgärtner bereiten sich auf Berufe-WM in Russland vor | BR24

© BR/Judith Zacher

Landschaftsgärtner bereiten sich auf Berufe-WM in Russland vor

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Landschaftsgärtner bereiten sich auf Berufe-WM in Russland vor

Letztes Training vor der WM: Zwei Landschaftsgärtner aus einem Donauwörther Gartenbaubetrieb bereiten sich auf die "Weltmeisterschaft der Berufe" in Russland vor – ohne zu wissen, was sie dort genau machen sollen.

Per Mail sharen
Teilen

Zwei Landschaftsgärtner aus einem Donauwörther Gartenbaubetrieb sind bei der 45. "WorldSkills", der "Weltmeisterschaft der Berufe", in Russland dabei. Die WM der Handwerker findet vom 22. bis 27. August in Kasan statt.

Über 1.600 Teilnehmer aus 60 Ländern

Am Mittwoch haben die beiden Landschaftsgärtner das letzte Mal vor ihrem Abflug "trainiert". Die genaue Aufgabe, die Julian Maier und Niklas Stadlmayer erfüllen sollen, kennen sie noch nicht. Eine Holzbrücke bauen, Hochbeete aus Metall fertigen oder ein Kräuterbeet anlegen – das kann alles drankommen bei der Weltmeisterschaft in Russland. 22 Stunden haben die beiden dann Zeit, um ihr Können zu beweisen. Insgesamt treten über 1.600 junge Fachkräfte aus 60 Ländern und über 50 verschiedenen Berufsgruppen bei dem Wettbewerb an.