BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Landsberg: Aufräumen nach der Schlammlawine | BR24

© BR

Aufräumen nach der Schlammlawine in Landsberg

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Landsberg: Aufräumen nach der Schlammlawine

Ein schweres Unwetter hatte am Wochenende Landsberg heimgesucht. In der Nacht auf Sonntag sind in nur einer halben Stunde 40 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. Zahlreiche Keller wurden überschwemmt.

Per Mail sharen
Teilen

Reinigungsmaschinen fahren durch den Landsberger Osten. Sie schrubben die teils zentimeterdicken Schlammschichten vom Asphalt. Heute zeigt sich nun deutlich das ganze Ausmaß.

Erdboden eines benachbarten Ackers ausgeschwemmt

Zu der Schlammlawine kam es, als ein Starkregen den Erdboden eines benachbarten Ackers ausgeschwemmt hatte. Der Schlamm floss über die Straßen und von dort in die Häuser der Anlieger. Teils 1.50 Meter hoch stand die braune Brühe in den Kellern.

Zu retten gibt es meist nicht mehr viel. Waschmaschinen, Plattensammlungen oder Fotoalben - alles kaputt und zu Gerümpel auf dem Bürgersteig gestapelt.

Möglicherweise Kanal verstopft

Nach Angaben der Feuerwehr war ein Kanal möglicherweise verstopft. Landsbergs Oberbürgermeister Mathias Neuner versprach, sich um das Problem zu kümmern und Gespräche mit den Landwirten führen zu wollen.

Auf dem abschüssigen Gelände könnte man vielleicht etwas anbauen, so Neuner, das die Erde besser hält.

© BR / Peter Allgaier

Aufgeweichte und verschmutzte Unterlagen.

© BR / Peter Allgaier

Zurück bleibt eine Menge Arbeit.

© BR / Peter Allgaier

Nach der Schlammlawine in Landsberg.

© BR / Peter Allgaier

Hier sieht man gut, wie hoch das Wasser im Haus von Gabriele Moser stand.

© BR / Peter Allgaier

Noch immer steht das Wasser im Haus.

© BR / Peter Allgaier

Viele Einrichtungsgegenstände sind nicht mehr zu retten.

© BR / Peter Allgaier

Viele Einrichtungsgegenstände sind nicht mehr zu retten.

© BR / Peter Allgaier

Wasser im Atelier.

© BR / Peter Allgaier

Aufräumen am Tag danach.

© BR / Peter Allgaier

Aufräumen am Tag danach.

© BR / Peter Allgaier

Aufräumen am Tag danach.

© BR / Peter Allgaier

Aufräumen am Tag danach.