BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Schwerer Motoradunfall in Niederbayern: 17-Jähriger stirbt | BR24

© zema-Medien

Das verunglücktes Motorrad liegt neben der Straße.

Per Mail sharen

    Schwerer Motoradunfall in Niederbayern: 17-Jähriger stirbt

    Im Landkreis Straubing-Bogen ist ein 17-jähriger Motorradfahrer am Sonntag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Jugendliche mit mehreren Bikern gemeinsam unterwegs. Die B20 musste vorübergehend komplett gesperrt werden.

    Per Mail sharen

    Ein junger Motorradfahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Straubing-Bogen tödlich verunglückt. Er war am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 20 mit zwei weiteren Bikern gemeinsam in Richtung Straubing unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

    Gutachter eingeschaltet

    Nach ersten Ermittlungen berührten sich die Maschinen von zwei 17-Jährigen nahe Steinach, die Fahrer stürzten. Dabei wurde einer der beiden 17 Jahre alten Motorradfahrer tödlich verletzt, der andere wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

    Die B20 wurde vorübergehend komplett gesperrt. Ein Gutachter soll nun die genaue Unfallursache klären. Die Polizei sucht noch nach Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben. Sie sollen sich unter 09421/868-0 bei der Polizeiinspektion Straubing melden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!