BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: pa/dpa/Andreas Gebert

Der Landkreis Regen verschärft wegen der anhaltend hohen Zahl von Neuinfektionen die Corona-Maßnahmen. Ab heute gilt auch tagsüber eine Ausgangsbeschränkung.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Landkreis Regen: auch tagsüber Ausgangsbeschränkungen

Der Landkreis Regen verschärft wegen der anhaltend hohen Zahl von Neuinfektionen die Corona-Maßnahmen. Ab heute gilt auch tagsüber eine Ausgangsbeschränkung.

1
Per Mail sharen
Von
  • Christian Riedl
  • BR24 Redaktion

Wegen der anhaltend hohen Zahl von Neuinfektionen verschärft der Landkreis Regen die Maßnahmen. Wie es in einer Mitteilung des Landratsamtes heißt, gilt ab heute auch tagsüber eine Ausgangsbeschränkung. Das bedeutet, dass die Wohnung nur aus triftigen Gründen verlassen werden darf.

Strenge Ausgangsregeln für Regen

Unter triftige Gründe fallen unter anderem die Arbeit, die medizinische Versorgung, das Einkaufen und Verwandtenbesuche. Auch Gottesdienste dürfen besucht und Hunde Gassi geführt werden. Sport und Bewegung an der frischen Luft ist ebenfalls möglich, allerdings nur alleine, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes. Bisher waren die Ausgangsbeschränkungen auf den Zeitraum von 20 Uhr bis 6 Uhr beschränkt.

Personen ohne Wohnsitz im Landkreis brauchen triftigen Grund

Das Landratsamt in Regen weist auch darauf hin, dass der Aufenthalt im Landkreis Regen für Personen mit einem Wohnsitz außerhalb nur aus triftigen Gründen erlaubt ist. Landrätin Rita Röhrl (SPD) ruft dazu auf, dass alle Menschen die Einschränkungen beachten. Ziel sei, die Kontakte zu reduzieren, damit man nicht gezwungen sei, weiter Einschränkungen vorzunehmen.

Inzidenzwert im Landkreis Regen anhaltend hoch

Im Landkreis Regen ist der Inzidenzwert anhaltend hoch. Er stieg nochmal von gestern auf heute und liegt nun laut Robert-Koch-Institut bei 503,8. Derzeit werden in den Arberlandkliniken in Viechtach und Zwiesel 52 Patienten mit Covid-19 behandelt. Die Kliniken im Landkreis haben ihre Belastungsgrenze beinahe erreicht.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!