BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Landkreis Mühldorf: Kitas und Schulen müssen wieder schließen | BR24

© picture alliance / Inderlied/Kirchner-Media | Inderlied/Kirchner-Media
Bildrechte: picture alliance / Inderlied/Kirchner-Media | Inderlied/Kirchner-Media

Stühle stehen in einem verlassenen Klassenraum auf den Tischen.

3
Per Mail sharen

    Landkreis Mühldorf: Kitas und Schulen müssen wieder schließen

    Kitas und Schulen im Landkreis Mühldorf sind ab Dienstag wieder geschlossen, da die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis über das Wochenende weiter angestiegen ist. Ein offener Brief des Landrats an Gesundheitsminister Holetschek blieb erfolglos.

    3
    Per Mail sharen
    Von
    • Nadine Cibu

    Nach nur einer Woche Präsenzunterricht werden im Landkreis Mühldorf die Schulen schon wieder geschlossen, ebenso die Kindertagesstätten. Grund ist der steigende Corona-Inzidenzwert.

    Landrat Heimerl (CSU) wollte Schließungen verhindern

    Laut RKI liegt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner am Montag bei 115,6. Landrat Max Heimerl (CSU) versuchte noch am Wochenende, die Schließungen zu verhindern und hatte sich dafür mit einem offenen Brief an den bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) gewandt.

    Der Landrat erklärte, dass die Schließungen zu einem wachsenden Unverständnis und Widerstand bei den Bürgern führen würden. Heimerl plädierte deshalb für eine verlässliche Öffnung der Schulen und Kitas und eine weniger "starre" Regelung der 7-Tage-Inzidenz: "Es gab in unserem Landkreis bislang keinen einzigen größeren Ausbruch in einer Kindertageseinrichtung oder Schule. Darüber hinaus haben wir schon in den letzten Wochen alle Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Schnelltests ausgestattet, die ab sofort auch als Selbsttests eingesetzt werden können", argumentiert Heimerl in dem offenen Brief.

    Offener Brief erfolglos

    Dennoch kommt es nun im Landkreis zu Schließungen. Für die Einrichtungen gelten folgende Regelungen: Schulen sind ab dem morgigen Dienstag geschlossen. Wechselunterricht findet weiter für Abiturienten mit Abschlussprüfungen in diesem Jahr statt sowie für Schüler von Berufsschulen, bei denen zeitnah Abschlussprüfungen anstehen. Weiter werden Kitas geschlossen. Auch Angebote für die berufliche Aus-/ Fort-/ und Weiterbildung sind in Präsenzform untersagt.

    Erste Hilfe Kurse mit Mindestabstand erlaubt

    Erste Hilfe Kurse und die Ausbildung von ehrenamtlichen Angehörigen der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des THWs sind laut Landratsamt Mühldorf weiter erlaubt, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt werden kann. Sobald der Inzidenzwert die 100er-Grenze unterschreiten sollte, will das Landratsamt ab dem darauffolgenden Tag die Einrichtungen wieder öffnen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!