BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Landkreis Miltenberg bekommt endlich zusätzliche Kinderarztsitze | BR24

© dpa/pa/Friso Gentsch

Medizinische Versorgung - Kinderarzt dringend gesucht (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Landkreis Miltenberg bekommt endlich zusätzliche Kinderarztsitze

    Im Landkreis Miltenberg können sich nun zwei weitere Kinderärzte niederlassen, teilte die Kassenärztliche Vereinigung Bayern zum Jahresbeginn mit. Damit soll der seit Jahren herrschende Kinderarzt-Mangel im Landkreis beseitigt werden.

    Per Mail sharen

    Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker kämpften in der Vergangenheit über die Parteigrenzen hinweg für eine bessere kinderärztliche Versorgung im Landkreis Miltenberg. Landrat Jens Marco Scherf sprach angesichts der zwei weiteren Kinderarzt-Sitze von einer sehr guten Nachricht für die Familien im Landkreis: "Damit sind unsere politischen Bemühungen gegen die Unterversorgung der Familien und für eine bessere kinderärztliche Versorgung endlich erfolgreich. Gut so!", schrieb Scherf auf Instagram.

    Statistische Überversorgung seit Jahren angezweifelt

    Aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes geht hervor, dass es statistisch betrachtet eine Überversorgung mit Kinderärzten gegeben habe. Dadurch sei der Landkreis für weitere Niederlassungen gesperrt gewesen. Diese Darstellung sei in den vergangenen Jahren aber weder vom Landrat noch von den Gremien der Gesundheitsregion plus geteilt worden, da die statistische Darstellung nicht der tatsächlichen schlechten Versorgung der Familien im Landkreis Miltenberg entsprochen habe.

    Neue Stellen zügig besetzen

    Landrat Jens Marco Scherf betonte die gute parteiübergreifende Zusammenarbeit zum Wohle der Menschen in der Region. Er hoffe, dass die für die Familien im Landkreis dringend benötigten beiden neuen Kinderarzt-Sitze nun auch zügig besetzt werden könnten.