BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Landkreis Fürth unterstützt Tansania mit "Landkreiskaffee" | BR24

© BR/Lisa Hinder

Durch den Erlös aus dem "Landkreiskaffee" soll der Aufbau einer Handwerksschule im ostafrikanischen Land Tansania unterstützt werden

1
Per Mail sharen

    Landkreis Fürth unterstützt Tansania mit "Landkreiskaffee"

    Der Landkreis Fürth bietet mit seinen Kommunen einen fair gehandelten "Landkreiskaffee" an. Ein Teil der Erlöse aus dem Verkauf sollen direkt in das ostafrikanische Land Tansania fließen. Dort sollen Handwerksschulen aufgebaut werden.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Jonas Miller

    Wie der Landkreis mitteilt, soll durch den Erlös aus dem fair gehandelten "Landkreiskaffee" im Rahmen der Initiative "1.000 Schulen für unsere Welt" der Aufbau einer Handwerksschule im ostafrikanischen Land Tansania unterstützt werden. Ziel ist es, die Jugendarbeitslosigkeit im dortigen Distrikt Siha zu verringern, so Landrat Matthias Dießl (CSU).

    Ein Euro pro Kaffee fließt in den Schulaufbau

    Pro verkaufter Packung des fair gehandelten Kaffees fließt ein Euro direkt als Spende in den Schulaufbau nach Tansania. Bezogen wird der Kaffee laut einer Mitteilung von der "Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt mbh (GEPA)". Das regionale Fairhandelszentrum Cawela in Cadolzburg übernimmt die Etikettierung der Verpackung und den Verkauf. Die Bohnen werden in der Cadolzburger Kaffeerösterei Espressone geröstet.

    Verkaufsstellen in Cadolzburg, Zirndorf, Roßtal und Stein

    Interessierte können den Kaffee in mehreren Verkaufsstellen in Cadolzburg, Zirndorf, Roßtal und Stein erwerben. Weitere Informationen zu Verkaufsständen und Hintergründen zur Aktion gibt es auf der Internetseite des Landkreises Fürth.

    Der Kaffee kann an folgenden Verkaufsstellen bezogen werden:

    • CaWeLa, Am Farrnbach 21, 90556 Cadolzburg
    • Weltladen Roßtal, Schulstr. 1 90574 Roßtal
    • Weltladen Stein, Locher Str., 905
    • Pflanzenhaus Schöner, Jahnstr. 14, 90513 Zirndorf
    • Bücherstube Zirndorf, Nürnberger Str. 32b, 90513
    • AktivFitSein, Siedlerstr. 44, 90513 Zirndorf

    Landkreis seit 2016 Fairtrade-zertifiziert

    Seit 2016 ist der Landkreis Fürth zertifizierter Fairtrade-Landkreis. Bislang sind die Kommunen Cadolzburg, Langenzenn, Roßtal, Oberasbach, Stein, Zirndorf, Veitsbronn und Seukendorf als Fairtrade-Towns ausgezeichnet. Großhabersdorf befindet sich derzeit in der Bewerbungsphase für die Auszeichnung.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!