BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Landkreis Freyung Grafenau: Höchster Inzidenzwert in Deutschland | BR24

© BR/Anne-Lena Schug

Pressekonferenz mit Landrat Sebastian Gruber am Sonntag

2
Per Mail sharen

    Landkreis Freyung Grafenau: Höchster Inzidenzwert in Deutschland

    Auch wenn die Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Montagmorgen etwas zurückgegangen sind: Der Landkreis Freyung-Grafenau liegt bei der Zahl der Corona-Infektionsfälle pro 100.000 Einwohner in einer Woche in Deutschland weiter an der Spitze.

    2
    Per Mail sharen
    Von
    • Anne-Lena Schug
    • BR24 Redaktion

    Der Landkreis Freyung-Grafenau weist auch zum Wochenbeginn laut Robert-Koch-Institut (RKI) die aktuell höchste Inzidenzzahl in Deutschland auf: Innerhalb der vergangenen sieben Tage wurden rechnerisch 385,4 Neuinfizierte pro 100.000 Einwohner gemeldet.

    Landrat von Freyung Grafenau mit Appell an die Bevölkerung

    Am Wochenende war der Wert bereits über 400 gestiegen. Daraufhin hatte Landrat Sebastian Gruber (CSU) am Sonntag eine Pressekonferenz einberufen. Um Risikogruppen zu schützen, wurde im Landkreis Freyung-Grafenau die Besuchszeit in Einrichtungen wie Seniorenheimen beschränkt. Maximal eine Person pro Tag darf für höchstens eine halbe Stunde zu Besuch kommen.

    Außerdem wandte sich Landrat Gruber mit einem Appell an die Bevölkerung. Viele würden sich - vor allem im privaten Bereich - nicht an die Regeln halten oder diese ausreizen. "Nicht alles, was erlaubt ist, ist vernünftig und angemessen", so Gruber. Die Bürger sollten sich vor jedem Treffen - auch wenn es erlaubt sei - fragen, ob es wirklich sein müsse.

    Beratungen zu Schulen

    Heute will sich Landrat Gruber mit Schulleiterinnen und Schulleitern zusammensetzen und über das weitere Vorgehen beraten. Jedoch seien keine flächendeckenden Eingriffe in der Schullandschaft geplant, sondern wenn überhaupt Einzelmaßnahmen, hieß es bereits am Sonntag. Es seien nur rund 0,5 Prozent der Schüler positiv getestet worden.

    Bundeswehr soll im Gesundheitsamt helfen

    Auch ab heute erhält das Gesundheitsamt personelle Unterstützung von der Bundeswehr. Das sei auch nötig, so Landrat Gruber. Seit Monaten würden die Mitarbeiter dort "auf Anschlag" arbeiten. Denn im Landkreis sei ein Muster oder ein Infektionsherd nicht erkennbar. Es habe keine Superspreader-Veranstaltungen gegeben, noch sei eine bestimmte Altersgruppe besonders stark betroffen und es sei auch nicht zu erkennen, dass durch Grenzpendler eine Vielzahl an Infektionen im Landkreis Freyung-Grafenau zu verzeichnen wären.

    Der Landkreis Freyung-Grafenau ist der einzige bayerische Landkreis der sowohl an Tschechien als auch an Österreich angrenzt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!